Wie sage ich das auf spanisch?

Irrungen und Wirrungen in der spanischen Sprache.
Lo que siempre quiso decir en español ;-)
Benutzeravatar
Thorsten
Benahoarita
Benahoarita
Beiträge: 162
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 11:35
Wohnort: Westerwald
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Wie sage ich das auf spanisch?

Beitrag von Thorsten »

Guten Morgen in die Runde,

zu sehr früher Stunde mache ich den Vorschlag, eine Rubrik mit dem im Betreff aufgeführtem Titel anzulegen. Hier könnten Fragen zu Übersetzungen und Formulierungen im Spanischen gestellt werden, deren Beantwortung durch diejenigen erfolgt, die sich dazu in der Lage fühlen.

Als Urlauber mit geringen Sprachkenntnissen kämpfe ich regelmäßig mit/gegen Übersetzungsprogramme und bin mir nie sicher, dass das, was ich herausbekommen habe, tatsächlich stimmt. Bisher hat es zwar gereicht verständlich zu machen, was ich meine. Allerdings konnte ich bei zahlreichen Gelegenheiten zumindest ein verstecktes Grinsen bei meinem Gegenüber erkennen.

Was haltet ihr von meinem Vorschlag?

Thorsten
Benutzeravatar
Fritzlore
Benahoarita
Benahoarita
Beiträge: 94
Registriert: Do 23. Dez 2021, 15:52
Wohnort: Agulo / La Gomera
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber
Kontaktdaten:

Re: Wie sage ich das auf spanisch?

Beitrag von Fritzlore »

Finde ich gut.
Benutzeravatar
LasManchas
Mencey
Mencey
Beiträge: 1138
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 18:30
Wohnort: Troisdorf / Las Manchas

Re: Wie sage ich das auf spanisch?

Beitrag von LasManchas »

Es ist doch sehr situationsbedingt.
Ich z.B. lerne viel lieber im direkten Gespräch, auch mit Umschreiben etc.
Und dann behalte ich das auch.
Hier kann ich viel lesen und versuchen zu verstehen.
Und vergessen...
Aber vielleicht hilft es ja anderen weiter.
Das einzige was man wirklich lernen sollte ist die Grammatik (Zeiten) und wie man konjugiert etc, das ist ja logisch aufgebaut und ist weitgehend allgemeingültig.
Aber Wortschatz und Anwendungen, kommen im Gespräch. Man darf aber nicht zu schüchtern sein, einfach reden. Das ist meine Devise: Quasseln was das Zeug hält, jede Gelegenheit wahrnehmen.
Oft hilft ein Bierchen als Zungenlöser :lol:
Benutzeravatar
Hajo Haspe
Benahoarita
Benahoarita
Beiträge: 156
Registriert: Di 3. Aug 2021, 16:12
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Wie sage ich das auf spanisch?

Beitrag von Hajo Haspe »

fangen wir doch hier mit mal an:

1/2" Doppelnippel, evtl. auch mit Umschreibung

Ich denke da hilft nur aufmalen :gruebel:
Benutzeravatar
Siltho
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 1529
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 16:58
Wohnort: Düsseldorf
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Wie sage ich das auf spanisch?

Beitrag von Siltho »

Liebe Grüße aus Düsseldorf,

Silke und Thorsten
Benutzeravatar
NiederBayer
Mencey
Mencey
Beiträge: 1264
Registriert: Do 20. Sep 2018, 17:25
Wohnort: Bosque Bavaro
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Wie sage ich das auf spanisch?

Beitrag von NiederBayer »

Man könnte vielleicht mal hiermit anfangen: in welchen Situationen bzw. wem gegenüber verwendet ihr die förmliche Anrede / Höflichkeitsformel mit “usted“ und wann quasi das “Du“ (beim Einkaufen, im Restaurant, auf der Straße, im Hotel, gegenüber Nachbarn...)?
Benutzeravatar
El Jardinero
-----------
-----------
Beiträge: 2803
Registriert: So 16. Sep 2018, 21:24
Wohnort: Sauerland
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Wie sage ich das auf spanisch?

Beitrag von El Jardinero »

Hajo Haspe hat geschrieben: Mo 10. Jan 2022, 08:54 fangen wir doch hier mit mal an:
1/2" Doppelnippel, evtl. auch mit Umschreibung
Lt. Silthos Quelle also:

¿boquilla doble medio pulgada?
Saludos desde el Sauerland
El Jardinero 8-)
*** ¡ Geboostert, gechipt und entwurmt ! ***

„¿Sigue vivo el viejo Miguel de la madera?“
Benutzeravatar
nils.k
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 3009
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 19:01
Wohnort: Santo Domingo
La Palma Status: Resident

Re: Wie sage ich das auf spanisch?

Beitrag von nils.k »

So ein Problem muss nicht zwingend an der Fremdsprache liegen :lol:
Baumarkt.JPG
https://www.youtube.com/watch?v=dYLmMlL606M
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
La paz comienza con una sonrisa.
Benutzeravatar
Tanausú
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 2758
Registriert: Di 29. Jan 2019, 17:23
Wohnort: Zürich & Aceró
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Wie sage ich das auf spanisch?

Beitrag von Tanausú »

NiederBayer hat geschrieben: Mo 10. Jan 2022, 09:02 in welchen Situationen bzw. wem gegenüber verwendet ihr die förmliche Anrede / Höflichkeitsformel mit “usted“ und wann quasi das “Du“ (beim Einkaufen, im Restaurant, auf der Straße, im Hotel, gegenüber Nachbarn...)?
Gute Frage.

Da gibt es mehrere Kontexte:

a) Usted als Höflichkeitsform: der Spanier wendet diese im Umgang mit Vorgesetzten, Behörden, Beamten und allgemein zur höflichen bis betonten Distanzierung gegenüber Fremden an

b) Usted ist im südamerikanischen Raum die allgemein gebräuchliche universale Anrede.

Wir finden auf der Insel, durch die überall präsente südamerikanische Kultur, also durchaus beiderlei Gebrauch. Im Supermarkt, im Restaurant usw. ist aber das allgemein gebräuchliche deklinierte Du normal und korrekt. Und im Hotel, naja, wenn's ein Piefkeladen is würde ich auch das Usted passender finden.

:) Ich denke, man kann ein Gefühl dafür entwickeln...
“The sign of intelligence is that you are constantly wondering.
Idiots are always dead sure about every damn thing they are doing in their life.” ― Jaggi Vasudev
Benutzeravatar
Fritzlore
Benahoarita
Benahoarita
Beiträge: 94
Registriert: Do 23. Dez 2021, 15:52
Wohnort: Agulo / La Gomera
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber
Kontaktdaten:

Re: Wie sage ich das auf spanisch?

Beitrag von Fritzlore »

Erst mal danke für den Tipp mit dem Technik-Wörterbuch. Da habe ich mir gleich mal ein Lesezeichen gemacht, man steht oft in der ferreteria und kann nur mit irgendwelchen Verrenkungen erklären, was man grade sucht.

Zum Thema förmliche Anrede oder nicht: ich sage eigentlich nur zum Arzt und zu irgendwelchen Behördenleuten usted. Polizei oder so.
Benutzeravatar
Siltho
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 1529
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 16:58
Wohnort: Düsseldorf
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Wie sage ich das auf spanisch?

Beitrag von Siltho »

nils.k hat geschrieben: Mo 10. Jan 2022, 09:21 So ein Problem muss nicht zwingend an der Fremdsprache liegen :lol:
Also uns kommt das sehr spanisch vor, was der Verkäufer da erklärt.... :lachschlapp:
Liebe Grüße aus Düsseldorf,

Silke und Thorsten
Benutzeravatar
laluna
Benahoarita
Benahoarita
Beiträge: 196
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 08:30
Wohnort: Puerto Naos

Re: Wie sage ich das auf spanisch?

Beitrag von laluna »

Hajo Haspe hat geschrieben: Mo 10. Jan 2022, 08:54 fangen wir doch hier mit mal an:

1/2" Doppelnippel, evtl. auch mit Umschreibung

Ich denke da hilft nur aufmalen :gruebel:
ich weiss nicht mal, was das auf deutsch bedeutet
Benutzeravatar
Hajo Haspe
Benahoarita
Benahoarita
Beiträge: 156
Registriert: Di 3. Aug 2021, 16:12
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Wie sage ich das auf spanisch?

Beitrag von Hajo Haspe »

genau da liegt das Problem. Wenn man nicht weiß um was geht, nutzt auch die schönste Umschreibung nichts.

grob gesagt ist das ein Stück Rohr mit beiderseits Gewinde. (stimmt aber auch nicht wirklich)
Bei Muffe und Reduzierung wird das schon einfacher :grin: :grin:
Benutzeravatar
LasManchas
Mencey
Mencey
Beiträge: 1138
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 18:30
Wohnort: Troisdorf / Las Manchas

Re: Wie sage ich das auf spanisch?

Beitrag von LasManchas »

Wo ist das Problem. Wenn man nicht weiß was das ist, dann braucht man es doch gar nicht. Somit kommt man gar nicht in die Situation das Wort nutzen zu müssen.
Wichtig ist: "un Caña, por favor" :lol:





Zumindest für mich :lachschlapp:
Benutzeravatar
Hajo Haspe
Benahoarita
Benahoarita
Beiträge: 156
Registriert: Di 3. Aug 2021, 16:12
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Wie sage ich das auf spanisch?

Beitrag von Hajo Haspe »

Wichtig ist: "un Caña, por favor"
wosse Recht has, hasse Recht :grin: :grin: :grin:
Benutzeravatar
Tanausú
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 2758
Registriert: Di 29. Jan 2019, 17:23
Wohnort: Zürich & Aceró
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Wie sage ich das auf spanisch?

Beitrag von Tanausú »

"Una Caña..." wär sogar perfekt! :-P
“The sign of intelligence is that you are constantly wondering.
Idiots are always dead sure about every damn thing they are doing in their life.” ― Jaggi Vasudev
Benutzeravatar
mrjasonaut
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 3207
Registriert: Do 18. Feb 2021, 14:06
Wohnort: Berlin Wilmersdorf
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Wie sage ich das auf spanisch?

Beitrag von mrjasonaut »

Tanausú hat geschrieben: Mo 10. Jan 2022, 11:51 "Una Caña..." wär sogar perfekt! :-P
Aber wenn ich nunmal gerne mal wieder aus (pfandfreien) Büchsen trinken möchte ?
Warum hat der Käse Löcher und der Käsekuchen nicht. Und warum brennt auch nachts im Kühlschrank das Licht? Die Antwort bekommst du, direkt zu dir nach Haus, denn hier kommt die Maus!
Benutzeravatar
Tanausú
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 2758
Registriert: Di 29. Jan 2019, 17:23
Wohnort: Zürich & Aceró
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Wie sage ich das auf spanisch?

Beitrag von Tanausú »

Umgangssprachlich ist die Caña eine "Stange", wie man auch im süddeutschen Raum und in der Schweiz sagt, also ein offen und frisch gezapftes Glas Bier.

Die Dose wäre dann "una lata"...
“The sign of intelligence is that you are constantly wondering.
Idiots are always dead sure about every damn thing they are doing in their life.” ― Jaggi Vasudev
Benutzeravatar
nils.k
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 3009
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 19:01
Wohnort: Santo Domingo
La Palma Status: Resident

Re: Wie sage ich das auf spanisch?

Beitrag von nils.k »

mrjasonaut hat geschrieben: Mo 10. Jan 2022, 12:07 Aber wenn ich nunmal gerne mal wieder aus (pfandfreien) Büchsen trinken möchte ?
Die Büchse ist un fusil. Aber das ist etwas zum Schießen. Trinken kannst Du nur aus Dosen. :grin:
La paz comienza con una sonrisa.
Benutzeravatar
El Jardinero
-----------
-----------
Beiträge: 2803
Registriert: So 16. Sep 2018, 21:24
Wohnort: Sauerland
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Wie sage ich das auf spanisch?

Beitrag von El Jardinero »

Fusil, auch bekannt aus dem Juanes Song "Volverte a ver"

Daría lo que fuera por volverte a ver
Daría hasta mi vida y mi fusil, mis botas y mi fe
Por eso en la trinchera de mi soledad
Tus ojos son mi luz y tu esplendor mi corazón

Dort heißt es in Zeile 2, dass er alles darum geben würde Dich wiederzusehen,
"Sein Leben, sein Gewehr, seine Stiefel und seinen Glauben."
Saludos desde el Sauerland
El Jardinero 8-)
*** ¡ Geboostert, gechipt und entwurmt ! ***

„¿Sigue vivo el viejo Miguel de la madera?“
Antworten