Waschbärsichtung, 80% sicher

Die Botanisiertrommel der Insel und der ganzen Kanaren
Benutzeravatar
Palmaregi
Mencey
Mencey
Beiträge: 962
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 19:43
Wohnort: El Paso/La Palma
La Palma Status: Resident

Re: Waschbärsichtung, 80% sicher

Beitrag von Palmaregi »

Wo jetzt?
Im Ruhrpott, wo er heller ist oder hier auf der Insel?

Pöhse, pöhse Theo : mal konkret werden!
Die Natur stellt keine Fragen und beantwortet auch keine. Sie hat längst ihren Entschluss gefasst.
Henry David Thoreau (1817-1862)
Benutzeravatar
El Jardinero
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 3260
Registriert: So 16. Sep 2018, 21:24
Wohnort: Sauerland
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Waschbärsichtung, 80% sicher

Beitrag von El Jardinero »

Theo aus Herne hat geschrieben: Do 19. Nov 2020, 22:01 Es gibt hier überhaupt keine Waschbären -
Na, wer weiß ????
Bildschirmfoto 2020-11-21 um 09.59.04.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Saludos desde el Sauerland
El Jardinero 8-)
*** Star Wars is SciFi, Star Trek is Future. ***
Benutzeravatar
El Jardinero
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 3260
Registriert: So 16. Sep 2018, 21:24
Wohnort: Sauerland
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Waschbärsichtung, 80% sicher

Beitrag von El Jardinero »

Waschbärsichtung, 100% sicher

Auf jeden Fall im Sauerland.
Gestern Abend erreichte mich folgende Whatsäpp Nachricht vom Schwiegersohn:
WB.jpg
Ich denke, da muss, falls die über die Strenge schlagen, mal der Waschbärbeauftragte mit seinem alten Freund Smith-Wesson vorbeikommen ;-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Saludos desde el Sauerland
El Jardinero 8-)
*** Star Wars is SciFi, Star Trek is Future. ***
Benutzeravatar
mrjasonaut
Abora
Abora
Beiträge: 5847
Registriert: Do 18. Feb 2021, 14:06
Wohnort: Berlin Wilmersdorf
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Waschbärsichtung, 80% sicher

Beitrag von mrjasonaut »

Bei uns im Tiergarten gibt es mehrere.

Der Fuchs läuft mir auf der Parkbank sitzend gemächlich vor den Füßen vorbei.

Und in Spandau bei Berlin sind wir letztens beim Sonntagsspaziergang in der Nähe des Pichelsbergs (nomen est omen) fast frontal in eine 3 köpfige Wildschweinfamilie gerannt. Zum Glück grunzte einer vorher laut und das war nich ich.

'Schwein gehabt' !
Habt Ehrfurcht vor den Pflanzen, denn alles lebt durch sie. J.W.v.Goethe
Toutes choses sont dites déjà; mais comme personne n’écoute, il faut toujours recommencer. André Gide
Benutzeravatar
Wanderbär
Mencey
Mencey
Beiträge: 1004
Registriert: Di 1. Jan 2019, 18:07

Re: Waschbärsichtung, 80% sicher

Beitrag von Wanderbär »

Ein Stellenangebot für den Waschbärbeauftragten? :) 8-) :gruebel:

Auf der Homepage meiner Wohngemeinde fand ich heute dieses vom Veterinäramt des Landkreises Göttingen eingestellte Merkblatt über den Umgang mit Waschbären:

https://www.bovenden.de/medien/dokument ... 0201111915
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?!
Benutzeravatar
Theo aus Herne
Mencey
Mencey
Beiträge: 814
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 15:36
Wohnort: Der Ruhrpott wo er etwas heller ist
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Waschbärsichtung, 80% sicher

Beitrag von Theo aus Herne »

.
Der Waschbärbeauftragte hält sich bereit......
.
Noch hat sich keiner hier blicken lassen, der dutch oven wird bisher noch mit anderen Leckerchen gefüllt :mrgreen:
.
Wayne Waschbär.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Palmaregi
Mencey
Mencey
Beiträge: 962
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 19:43
Wohnort: El Paso/La Palma
La Palma Status: Resident

Re: Waschbärsichtung, 80% sicher

Beitrag von Palmaregi »

Geht DAS wieder los! :lol:

Das Mützlein von Wayne Waschbär ist der Knaller!


Ich habe vor ein paar Tagen einen Film mit Wayne Waschbär gesehen, wo er auch so ein Futteral hatte für das Gewehr. Ich fragte mich wozu, warum? Waschbärschutz?
Die Natur stellt keine Fragen und beantwortet auch keine. Sie hat längst ihren Entschluss gefasst.
Henry David Thoreau (1817-1862)
Benutzeravatar
NiederBayer
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 1892
Registriert: Do 20. Sep 2018, 17:25
Wohnort: Bosque Bavaro
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Waschbärsichtung, 80% sicher

Beitrag von NiederBayer »

Wofür das gut ist, kann ich dir leider auch nicht sagen. Aber woraus es besteht, scheint relativ klar zu sein: aus den Hosenbeinen von Lex Barker aka Old Shatterhand :mrgreen:
Benutzeravatar
don.ronaldo
Mencey
Mencey
Beiträge: 653
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 15:49

Re: Waschbärsichtung, 80% sicher

Beitrag von don.ronaldo »

Tja, hier sind alte Karl-May-Leser im Vorteil: Der ganze Fransenkram an Klamotten und Ausrüstung ist dazu da, dass man im äußersten Notfall noch Material für den Bau von Schlingen zur Hasenjagd hat.
Unnötig zu erwähnen, dass das nicht historisch belegt ist. :mrgreen:
..
In meiner Welt gehören die Fransen eher zur Grundausstattung der Hippiemode der 60er/70er. :lol:
Menschen sind einfach sonderbar, auch ich. (Elisabeth Scott, SZ 28.7.2023)
Benutzeravatar
Theo aus Herne
Mencey
Mencey
Beiträge: 814
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 15:36
Wohnort: Der Ruhrpott wo er etwas heller ist
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Waschbärsichtung, 80% sicher

Beitrag von Theo aus Herne »

In meiner Welt gehören die Fransen eher zur Grundausstattung der Hippiemode der 60er/70er.
Der Zweck der Fransen war wahrscheinlich der gleiche - zur Verschönerung.
Die Hülle bei den Büchsen selbst sollte natürlich schützen.
Erst in der 2ten Hälfte des 19. Jahrhundert verbreiteten sich rostträgere (unempfindlichere) Stähle durch die industrielle Revolution immer mehr.
Dazu kam ab 1860 die Erfindung des mineralischen Schmieröls.
Dadurch wurde die Eisenpflege stark vereinfacht.
Vorher hat man die Knarre noch mit tierischen Fetten eingeschmiert.
War wahrscheinlich auch nicht so toll und glitschte gut in der Hand.
Machen ja einige Leute ebenfalls mit ihren Haaren - wieder zur Verschönerung :mrgreen:
Benutzeravatar
mrjasonaut
Abora
Abora
Beiträge: 5847
Registriert: Do 18. Feb 2021, 14:06
Wohnort: Berlin Wilmersdorf
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Waschbärsichtung, 80% sicher

Beitrag von mrjasonaut »

Der Gemeine Deutsche Trapper empfiehlt für Waffen, Haut und Haare - Ballistol.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ballistol

https://ballistol.de/ballistol-story/
Habt Ehrfurcht vor den Pflanzen, denn alles lebt durch sie. J.W.v.Goethe
Toutes choses sont dites déjà; mais comme personne n’écoute, il faut toujours recommencer. André Gide
Benutzeravatar
berniie
Benahoarita
Benahoarita
Beiträge: 155
Registriert: Fr 15. Okt 2021, 10:04
Wohnort: Düsseldorf
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Waschbärsichtung, 80% sicher

Beitrag von berniie »

Meine liebste Ballistol Geschichte. Renne seit Minuten durch einen bekannten Düsseldorfer Baumarkt. Suche Ballistol. Welch Glück. Finde 2 junge Mitarbeiter. Frage "Führen sie Ballistol?". Antwort "Was ist das?". Ich sage "Ein Waffenöl". Die Gesichter der beiden werde ich nie vergessen. Der eine sah aus als ob er am liebsten weg laufen wollte. Der andere überlegt wohl, ob er seinen Chef holt oder ob er gleich die 110 wählt :grin:
Benutzeravatar
Printmaster
Mencey
Mencey
Beiträge: 402
Registriert: Sa 25. Sep 2021, 18:35
Wohnort: Oberberg
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Waschbärsichtung, 80% sicher

Beitrag von Printmaster »

Ein Kumpel von mir, mit dem ich vor 20 Jahren zusammen die Jägerprüfung abgelegt habe, betreibt ein Autohaus, bei dem ich auch Kunde bin. Beim ersten Wagen, den ich ein paar Jahre später bei ihm gekauft habe, waren sämtliche Türscharniere(und ich will nicht wissen was noch) bei der ersten Inspektion mit Ballistol behandelt worden. Es hat Monate gebraucht, den Geruch wieder loszuwerden. Hat er nur einmal gemacht... 8-)
If it ain't woke, don't fix it.
Antworten