TAJOGAITE - Inselverkehr, postvulkanisch

Benutzeravatar
LasManchas
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 1560
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 18:30
Wohnort: Troisdorf / Las Manchas

Re: TAJOGAITE - Inselverkehr, postvulkanisch

Beitrag von LasManchas »

Habe gehört daß die neue Straße nach La Laguna am 19.09 wieder aufgemacht werden soll. Weiß jemand Genaueres?
Fände ich jedenfalls Spitze. Dann noch irgendwann die LP2 wieder herstellen dann braucht es auch keine AB, wo auch immer..
Benutzeravatar
nils.k
Abora
Abora
Beiträge: 4311
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 19:01
Wohnort: Santo Domingo
La Palma Status: Resident

Re: TAJOGAITE - Inselverkehr, postvulkanisch

Beitrag von nils.k »

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
La paz comienza con una sonrisa.
Benutzeravatar
Herbie
Feycan
Feycan
Beiträge: 353
Registriert: Sa 29. Apr 2023, 01:27
La Palma Status: Resident

Re: TAJOGAITE - Inselverkehr, postvulkanisch

Beitrag von Herbie »

LasManchas hat geschrieben: Fr 15. Sep 2023, 14:52 Habe gehört daß die neue Straße nach La Laguna am 19.09 wieder aufgemacht werden soll. Weiß jemand Genaueres?
Das Cabildo gab es am 12.9. bekannt: https://www.cabildodelapalma.es/index.p ... septiembre
Benutzeravatar
Birigoyo
Abora
Abora
Beiträge: 4907
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 15:21
Wohnort: Hessische Bergstrasse
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: TAJOGAITE - Inselverkehr, postvulkanisch

Beitrag von Birigoyo »

Neue Autobahn Nr.1
Carretera de la Costa - lange fertig, läuft:
Screenshot 2023-09-20 210033.jpg
Neue Autobahn Nr.2
Nueva LP-213 Las Norias-La Laguna / Belag löst sich schon wieder und staubt, vielleicht zu wenig Bitumen :gruebel: :
Screenshot 2023-09-20 210155.jpg
Kreisel Nr.1:
Screenshot 2023-09-20 210412.jpg
Kreisel Nr.2:
Screenshot 2023-09-20 210443.jpg
Kreisel Nr.3:
Screenshot 2023-09-20 210651.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
nils.k
Abora
Abora
Beiträge: 4311
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 19:01
Wohnort: Santo Domingo
La Palma Status: Resident

Re: TAJOGAITE - Inselverkehr, postvulkanisch

Beitrag von nils.k »

Das ist die Krux mit dem Straßenbau auf Lava. Für die Küstenstraße wurde sie abgeräumt und es konnte auf festem Grund normal asphaltiert werden. Die pista dagegen ist auf Lava entstanden und dort wird immer noch experimentiert, wie man mit der Hitze von unten umgehen soll. Die Autos dürfen ja nicht im Teer steckenbleiben.
La paz comienza con una sonrisa.
Benutzeravatar
abachwi
Guanche
Guanche
Beiträge: 55
Registriert: So 31. Okt 2021, 12:54
Wohnort: Westerwald
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: TAJOGAITE - Inselverkehr, postvulkanisch

Beitrag von abachwi »

Ist es erlaubt mit dem Auto die Fran Santana Piste zu befahren?
"Drum, o Mensch, sei weise, pack die Koffer und verreise!" (frei nach Willhelm Busch, 1832 – 1908)
Benutzeravatar
Aussteiger
Guanche
Guanche
Beiträge: 36
Registriert: Sa 19. Okt 2019, 15:31
Wohnort: Schwabenland
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: TAJOGAITE - Inselverkehr, postvulkanisch

Beitrag von Aussteiger »

War Ende letzter Woche da oben per pedes unterwegs, wobei einige Mietwagen in beiden Richtungen an mir vorbeigefahren sind!?

Grüße Thomas
Die Leidenschaft des Reisens ist das weiseste Laster, welches die Erde kennt.
(Bruno H. Bürgel)
Benutzeravatar
Lee
Abora
Abora
Beiträge: 6283
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 23:01
Wohnort: Im Norden
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: TAJOGAITE - Inselverkehr, postvulkanisch

Beitrag von Lee »

abachwi hat geschrieben: Di 26. Sep 2023, 14:40 Ist es erlaubt mit dem Auto die Fran Santana Piste zu befahren?
Im letzten Mai war dem so laut Auskunft eines Mitarbeiters des Cabildos.
Benutzeravatar
berniie
Benahoarita
Benahoarita
Beiträge: 194
Registriert: Fr 15. Okt 2021, 10:04
Wohnort: Düsseldorf
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: TAJOGAITE - Inselverkehr, postvulkanisch

Beitrag von berniie »

Eben dieser hat mir Ende Juli gesagt, dass es nicht erlaubt ist die Piste zu befahren. Kommt glaube ich darauf an, wer da gerade in dem Häuschen sitzt.
Benutzeravatar
Siltho
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 2707
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 16:58
Wohnort: Düsseldorf
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: TAJOGAITE - Inselverkehr, postvulkanisch

Beitrag von Siltho »

Im August wurde uns gesagt, dass man fahren darf. Aber nicht so weit wie per pedes.....

Genau deshalb lieben wir doch alle diese Insel... :lachschlapp:
Liebe Grüße aus Düsseldorf,

Silke und Thorsten
Benutzeravatar
LasManchas
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 1560
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 18:30
Wohnort: Troisdorf / Las Manchas

Re: TAJOGAITE - Inselverkehr, postvulkanisch

Beitrag von LasManchas »

Ist das die Piste, von Jedey hoch, Richtung Süden, dann in Höhe Mendo Richtung Norden?
Screenshot_2023-09-26-21-49-53-764_com.opera.browser-edit.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Herbie
Feycan
Feycan
Beiträge: 353
Registriert: Sa 29. Apr 2023, 01:27
La Palma Status: Resident

Re: TAJOGAITE - Inselverkehr, postvulkanisch

Beitrag von Herbie »

"Ist das die Piste, von Jedey hoch, Richtung Süden, dann in Höhe Mendo Richtung Norden?"

Soweit ich informiert bin, wurde die Pista Fran Santana vom Mirador Llano del Jable für PKW befahrbar gemacht und an die Straße nach Mendo (LP 210) angebunden. Das war die erste Nord-Süd-Verbindung nach dem Vulkanausbruch. Die Verbindung nach Jedey erfolgt über die Hauptstraße LP 2. Die Piste ab Jedey bis Mendo wurde damals wohl auch in Erwägung gezogen aber aus Sicherheitsgründen verworfen. Eine zeitlang jedenfalls war diese Verbindung auch für PKW offen. Durch die Fertigstellung der beiden neuen Straßen über die Lava macht die Nutzung der Pista Fran Santana verkehrstechnisch eigentlich keinen Sinn mehr. Wenn dort hauptsächlich Leihwagen fahren deutet das eher auf neugierige Touristen hin als auf Palmeros.

Video: https://www.cabildodelapalma.es/sites/d ... antana.mp4

Fotoquelle: https://www.cabildodelapalma.es/es/las- ... ecta-final
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Printmaster
Mencey
Mencey
Beiträge: 442
Registriert: Sa 25. Sep 2021, 18:35
Wohnort: Oberberg
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: TAJOGAITE - Inselverkehr, postvulkanisch

Beitrag von Printmaster »

Wir haben die Piste im Dezember vergangenen Jahres von Mendo bis zur Einmündung auf die LP-301 befahren, das war zu diesem Zeitpunkt schon mit gewissen Herausforderungen verbunden, weil die betonierten Wasserrinnen in den Innenkurven nach Regenfällen alle schon recht stark mit Lavaasche versandet waren. Die sehr steile Auffahrt ab Mendo ist auch eher nichts für schwache Nerven. Ich würde davon abraten.
If it ain't woke, don't fix it.
Benutzeravatar
LasManchas
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 1560
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 18:30
Wohnort: Troisdorf / Las Manchas

Re: TAJOGAITE - Inselverkehr, postvulkanisch

Beitrag von LasManchas »

Ab Mendo hoch, ok, ist steil, aber fahren wir mit dem Fahrrad auch. Also warum nicht mit dem Auto. Ich empfinde die Steilheit der Straßen ist auf La Palma eh eine andere Hausnummer wie in D, ist so, muß man sich dran gewöhnen.
Generell ist die Westpiste eher was für Mountainbiker oder Wanderer, so meine Empfindung, aber breit genug ist sie ja und befahrbar ist sie dann auch. Und steil ist nur das eine besagte Stück bei Mendo, alles andere ist relativ gut befahrbar.
Ich werde das jetzt endlich mal angehen, hatte die letzten Male einfach keine Zeit. Musste zu viel arbeiten 😪 Büro und Haus/Garten etc. Ich armer Hund :lol:
Benutzeravatar
Birigoyo
Abora
Abora
Beiträge: 4907
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 15:21
Wohnort: Hessische Bergstrasse
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: TAJOGAITE - Inselverkehr, postvulkanisch

Beitrag von Birigoyo »

Man muss ja auch nicht immer alles machen, bloß weil es theoretisch möglich ist.
Während meines letzten Besuchs auf der FRAN SANTANA waren die vielen Spaziergänger und Wanderer durchaus genervt
von den Mietwagen, die alle paar Minuten passieren wollten :mrgreen: .
Benutzeravatar
LasManchas
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 1560
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 18:30
Wohnort: Troisdorf / Las Manchas

Re: TAJOGAITE - Inselverkehr, postvulkanisch

Beitrag von LasManchas »

Da hast du natürlich Recht. Dennoch, solange es legal ist dort entlang zu fahren, kann man es ja machen.
Die Fahrräder stören die Fußgänger und andersrum, die Autos stören beide und andersrum, die Liste ließe sich beliebig fortsetzen.
Ich persönlich würde da nicht entlang fahren, wenn da eine Völkerwanderung wäre oder eben die Mietwagen sich in die Quere kämen. Würde sofort nen U-Turn machen.
Bei entsprechendem Verhalten (Anhalten , bzw..Geschwindigkeit sehr weit verringern) sehe ich dennoch keinen Grund dort nicht entlang zu fahren. Dito mit dem MTB, auch da verhalte ich mich dementsprechend und wir quatschen auch ab und zu mit Wanderern. Insofern habe ich da Null Berührungsängste. Es gibt dennoch Fußgänger wie Autofahrer, denen man es nie Recht machen kann. Denen wird dann ein freundliches Hallo entgegnet und fertig.
Benutzeravatar
Birigoyo
Abora
Abora
Beiträge: 4907
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 15:21
Wohnort: Hessische Bergstrasse
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: TAJOGAITE - Inselverkehr, postvulkanisch

Beitrag von Birigoyo »

Vorsicht auf der neuen Carretera LP-213.
Vor der Einfahrt in die Kreisverkehre ist die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 50km/h weiter zu reduzieren!
F7rakVzWoAAePq9.jpg
Foto: Netzfund
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Husi
Mencey
Mencey
Beiträge: 413
Registriert: Sa 3. Nov 2018, 18:34
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: TAJOGAITE - Inselverkehr, postvulkanisch

Beitrag von Husi »

:o :roll:
Benutzeravatar
LasManchas
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 1560
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 18:30
Wohnort: Troisdorf / Las Manchas

Re: TAJOGAITE - Inselverkehr, postvulkanisch

Beitrag von LasManchas »

To fast to rock'n roll...
Die Steine wurden aber gerockt... ;)
Benutzeravatar
LasManchas
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 1560
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 18:30
Wohnort: Troisdorf / Las Manchas

Re: TAJOGAITE - Inselverkehr, postvulkanisch

Beitrag von LasManchas »

Bin gestern erst zum ersten Mal den neuen Highway von Tazacorte nach Puerto Naos gefahren, puh, muß sagen das ist ein echter Highway. Ob man solche Straßen auf der Insel braucht, sei mal dahingestellt, dennoch ist es jetzt sehr angenehm von Tazacorte nach Puerto Naos zu kommen oder eben nach Las Manchas (Abajo).
Antworten