Von Gallegos nach Barlovento

Hinweise auf Wanderrouten, Tipps und Tricks, wirklich Erlebtes und andere Räuberpistolen.
Antworten
Benutzeravatar
Penelope
Mencey
Mencey
Beiträge: 1061
Registriert: Di 2. Okt 2018, 12:25
La Palma Status: Teilzeit-Resident

Von Gallegos nach Barlovento

Beitrag von Penelope »

Wunderschöne kleine Wanderung im Norden, ein Stückchen des GR130, für jeden Normalwanderer machbar. Herrliche Landschaft.

Gehzeit: 2,5 Stunden für Durchschnittsgeher (du brauchst länger, wenn du, so wie wir, dauernd stehenbleibst, schaust, fotografierst ...)

Wer länger wandern will, kann auch von Franceses starten, dann kommt noch der sehr tiefe (400 hm hinunter und auch fast wieder hinauf) Barranco de Franceses dazu.

Start und Ziel sind per Bus erreichbar. Man kann auch per Mietwagen anreisen und mit dem Bus zurück, aber fragt mich nicht, wo man in Gallegos am besten parkt. Weiterer Vorteil der Busan- und abreise: man bekommt eine wunderbare und entspannte Reise durch den Norden um wenig Geld geboten. Auch wer sonst das Auto lenken müsste, kann hier mal nur die Landschaft genießen. Allerdings dauert die Fahrt, wenn man nicht gerade in Barlovento wohnt.
Wer will, kann auch z.B. von Westen anreisen und über den Osten wieder zurückfahren. Die Busse fahren wochentags in jede Richtung zweistündlich und versetzt, d.h. eine Stunde im Uhrzeigersinn, nächste Stunde gegen den Uhrzeigersinn.
Gallegos1.jpg
Gallegos1a.JPG
Gallegos2.jpg
Gallegos3.JPG
Gallegos4.JPG
Gallegos5.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Eppur si muove!" - (vielleicht) Galileo Galilei
Benutzeravatar
Siltho
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 1769
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 16:58
Wohnort: Düsseldorf
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Von Gallegos nach Barlovento

Beitrag von Siltho »

Das sieht sehr schön.

Bei 2,5 Stunden kann man ja auch locker wieder zurückwandern - gibt manchmal ganz neue Eindrücke, wenn man die gleiches Strecke andersherum läuft... :wandern:
Liebe Grüße aus Düsseldorf,

Silke und Thorsten
Benutzeravatar
Lee
Abora
Abora
Beiträge: 4502
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 23:01
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Von Gallegos nach Barlovento

Beitrag von Lee »

Mannomann ist das dort schon wieder grün im Gegensatz zu September! :thumbup:
Penelope hat geschrieben: Do 24. Nov 2022, 14:50Wer länger wandern will, kann auch von Franceses starten, dann kommt noch der sehr tiefe (400 hm hinunter und auch fast wieder hinauf) Barranco de Franceses dazu.
Falls man den großartigen Barranco de Franceses mitnehmen will aber nicht ganz so lange wandern möchte, dann hat man auch die Möglichkeit nur bis La Palmita zu wandern, was etwa eine Stunde Gehzeit spart. In La Palmita gibt es auch eine Bushaltstelle. Wir sind diese Strecke zweimal gelaufen und fanden die Tour jeweils großartig.
Antworten