Gelbfiebermückenlarven auf La Palma entdeckt

Die Botanisiertrommel der Insel und der ganzen Kanaren
Antworten
Benutzeravatar
Teneguía
Feycan
Feycan
Beiträge: 200
Registriert: Fr 9. Nov 2018, 09:21
Wohnort: Oberberg
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Gelbfiebermückenlarven auf La Palma entdeckt

Beitrag von Teneguía »

Gestern wurde gemeldet, daß man Gelbfiebermückenlarven (Aedes egypti) auf La Palma nachgewiesen hat. Es waren zwar wohl nur 2 und beide glücklicherweise ohne Viren im Gepäck. Aber eine Ausbreitung wöre natürlich nicht so schön, da die Viecher unter anderem Gelbfieber und Dengue-Fieber übertragen können. Auf Fuerteventura hat man 2017 Gelbfiebermücken gefunden und es hat bis 2019 gedauert, bis man sie wieder ausgerottet hatte...

https://www.canarias7.es/canarias/la-pa ... 10-nt.html
Benutzeravatar
schello
Feycan
Feycan
Beiträge: 304
Registriert: Di 18. Sep 2018, 17:09
Wohnort: Braunschweig
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Gelbfiebermückenlarven auf La Palma entdeckt

Beitrag von schello »

Simon Märkle hat das gestern auch in seinen Nachrichten geschrieben und noch etwas mehr . . .

https://news.la-palma-aktuell.de/2022/0 ... strocknen/
Antworten