Fremdgehen

Alles was noch übrigbleibt hier rein. Resteverwertung sozusagen.
Antworten
Benutzeravatar
Lee
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 917
Registriert: Do 4. Okt 2018, 00:01
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Fremdgehen

Beitrag von Lee » So 7. Jul 2019, 22:47

Wir haben mal wieder das Gefühl eine neue Insel entdecken zu wollen. Madeira hat uns immer mal wieder gereizt - und der einzige Grund warum wir noch nicht dort waren, ist wohl die teils sehr dichte Besiedelung der Insel die uns bisher abgeschreckt hat. Aber immer wenn wir Blider aus dem Norden oder dem Hochland der Insel gesehen haben, hat´s gezuckt....und nun soll´s nächstes Jahr wohl Ende April/Anfang Mai dorthin gehen.

Hier treiben sich ja glaube ich auch einige Madeira Fans rum....vielleicht hat ja jemand Tipps für Unterkünfte?

Wir visieren eine Woche im Südwesten und eine Woche im Nordosten der Insel an. Also wenn jemand kleine Häuschen mit Garten/Terrasse und Meeresblick kennt.....nur zu, wir freuen uns über Tipps.

Benutzeravatar
Pagurus
Feycan
Feycan
Beiträge: 238
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 15:06
Wohnort: Waiblingen
Kontaktdaten:

Re: Fremdgehen

Beitrag von Pagurus » Mo 8. Jul 2019, 04:44

Hallo @Lee

Auf Madeira frohlockt die Wanderniere. Denn es gibt die Levadas, das sind künstliche Wasserläufe, mit denen Wasser aus den niederschlagsreicheren Gebieten im Norden und im Zentrum zu den landwirtschaftlichen Anbaugebieten im Süden geleitet wird. Dabei werden zum Teil große Strecken überwunden. Deshalb verlaufen die Levadas mit nur sehr geringem Gefälle. Sie überwinden Täler und Berge, durchqueren Tunnels, kreuzen natürliche Wasserläufe und führen über Brücken. ( soweit Wikipedia ). Neben dem Wasser verlaufen Wege zur Pflege des Systems, auf denen man auch wandert. Das geringe Gefälle macht das Wandern natürlich sehr angenehm, fast schon Opa-mäßig.
Übrigens gibt es das Phänomen der Gravitationsanomalie: Du wanderst neben der Levada und würdest tausend Euro wetten, daß es leicht bergauf geht, aber das fliessende Wasser belegt das Gegenteil. - Aber jetzt schweife ich ab ..

Mein liebstes Domizil auf der Insel war lange Zeit das Hotel Jardim Atlantico bei Prazeres. Es liegt spektakulär, wie ein Schwalbennest an die Steilküste geklebt. Das Hotel hat Apartments und Bungalows mit traumhaftem Blick auf den Atlantik, an der Südwestküste. Ich bin halbe Nächte auf dem Balkon gesessen und habe in den Sternenhimmel geschaut.
Schön auch der Weg vom Hotel runter, durch die Steilwand, zum Hafen von Paul do Mar. Das sind einige Höhenmeter und eignet sich gut als abendlicher Absacker :-)
Rein wandertechnisch ist aber die Lage von Prazeres nicht so ideal. Es war lange Zeit am A... der Welt, bis die neue Autobahn gebaut wurde. Man muß also mit dem Mietwagen zum Ausgangspunkt der Wanderungen fahren. Öffentliche Busse sind nur in der Gegend um Funchal relevant. Was dem Hotel die Unschuld genommen hat, ist die Autobahn, die jetzt in der Nähe vorbei führt.
Unvergesslich die  Levada da Ribeira da Janela bei Porto Moniz. Du wanderst durch eine ursprüngliche, wilde Landschaft und siehst Seitenschluchten mit tropisch anmutender Vegetation. Der Hammer ist aber ein Tunnel mit einer Länge von fast 2 Kilometer. Du gehst - gefühlt - endlos lange in völliger Dunkelheit und siehst das Ende des Tunnels als stecknadelkopfgroßen Lichtpunkt, der einfach nicht größer werden will.
Ein Selbstfindungs-Trip. Aber wer von Juan Adalid zur Punta del Mudo gegangen ist, der packt das ;)

don.ronaldo
Guanche
Guanche
Beiträge: 63
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 16:49

Re: Fremdgehen

Beitrag von don.ronaldo » Mo 8. Jul 2019, 08:40

Madeira, gute Wahl! :grin:
Wie La Palma hat auch M. zwei klimatisch sehr unterschiedliche Seiten: Der Norden oft kühl, nass, neblig, der Süden stabil warm und sonnig.
Wandern ist, wie der Vorredner sagt, traumhaft. Aber gerade im Hochland unbedingt Wetterbericht einholen, es gibt nicht ungefährliche, schnelle Wetterumschwünge.
Mir persönlich gefiel der Ostzipfel am besten, Machico, Canico, Canical (ehem. Walfangstation mit Museum).
ÖPNV ist zuverlässig, Mietwagen eher teuer.
Charmant auch die Nachbarinsel Porto Santo, ein Hüpfer mit der Fähre. Im Archipel lebt noch eine Handvoll der seltenen Mönchsrobben.
Viel Spaß!

Benutzeravatar
Theo aus Herne
Benahoarita
Benahoarita
Beiträge: 114
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 16:36
Wohnort: Der Ruhrpott wo er etwas heller ist
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Fremdgehen

Beitrag von Theo aus Herne » Mo 8. Jul 2019, 09:40

Möchte mich hier ebenfalls als Madeira Fan outen. Die Wanderungen neben den Levadas ist selbst für eher bequeme Typen wie mich ein sehr schönes Erlebnis. Die harten Kämpfer können natürlich auch die richtigen Kraxeltouren nehmen.
Sehr verbreitetet ist die Methode, sich per Taxi an den Absetztpunkt zu begeben und sich am Zielpunkt abholen zu lassen.
Taxikosten sind günstig, sollten aber vorher abgesprochen werden.
Tipps findest Du z.B. unter http://www.forum-madeira.de/index.php.
Das ist ein sehr informatives Forum in deutscher Sprache.
Ich persönlich bin wie Don.Ronaldo ebenfalls ein Fan der östlichen Ecke Madeiras.
Dort gibt es auch ein interessantes Architekturobjekt, eine Hotelanlage im Stil eines alten Dorfes, die "Quinta do Lorde". Wirklich optisch sehr interessant mit eigenem Hafen.
Übrigens natürlich mit Schiebung mitten in das Naturschutzgebiet in eine interessante Landschaft gesetzt.
Auf allen Inseln scheinen familiäre Seilschaften immer gut zu funktionieren. Soweit kein Unterschied zu La Palma.
Leihwagen sollte aber auf jeden Fall sein. Gibt sogar Elektromobile zu mieten, für das gute Gewissen ;)
Madeira baut übrigens regenerative Energien auf Solar-, Windkraft- und Wasserkraftbasis sehr engagiert aus.
Und wer etwas mehr Getümmel mag ist direkt in Funchal gut aufgehoben, mit einer Mischung zwischen
Groß- und Kleinstadtatmospähre.
Und überall sehr nette und hilfsbereite Menschen.
Wünsche Dir einen schönen Aufenthalt dort.

Benutzeravatar
Lee
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 917
Registriert: Do 4. Okt 2018, 00:01
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Fremdgehen

Beitrag von Lee » Mo 8. Jul 2019, 10:28

Dank an Euch schon einmal für die Tipps. :thumbup:

Das hört sich erst einmal alles vielversprechend an. Habe bisher nur den Michael Müller Reiseführer besorgt und muß demnächst wohl mal nachfassen, und den Rother und eine vernünftige Karte besorgen. Habt ihr bei der Karte vielleicht eine Präferenz?

Ich "fore" ja eigentlich sehr gerne rum, aber ich muß gestehen, dass die Vorstellung sich in ein weiteres Inselforum einzulesen mich nicht nur jubilieren lässt. Noch so ein Zeitfresser! :seeingstars:

Aber da werde ich wohl nicht drum rumkommen.

Benutzeravatar
Pagurus
Feycan
Feycan
Beiträge: 238
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 15:06
Wohnort: Waiblingen
Kontaktdaten:

Re: Fremdgehen

Beitrag von Pagurus » Mo 8. Jul 2019, 12:56

Lee hat geschrieben:
Mo 8. Jul 2019, 10:28
... Habt ihr bei der Karte vielleicht eine Präferenz?
Ich habe damals den SUNFLOWER-Wanderführer benutzt. Da sind bei jeder Wanderung detaillierte Kartenausschnitte abgedruckt, teilweise sogar ausklappbar. Ansonsten habe ich keine Karte vermisst. Denn wenn du mal auf der Levada bist, dann gibt es keine Abzweigung und der Weg ist eindeutig. Immer dem Bächlein nach ;)

Benutzeravatar
Wanderbär
Benahoarita
Benahoarita
Beiträge: 164
Registriert: Di 1. Jan 2019, 19:07

Re: Fremdgehen

Beitrag von Wanderbär » Mo 8. Jul 2019, 16:49

Pagurus hat geschrieben:
Mo 8. Jul 2019, 12:56
Ich habe damals den SUNFLOWER-Wanderführer benutzt.
Den habe auch ich 1998 benutzt und als eine sehr gute Wahl empfunden.

Übrigens, bei der Recherche ob es diese Wanderführer noch gibt, bin ich auf diese Website gestoßen:
http://www.madeira-tipps.de/50,0,0,buec ... dex,0.html

Husi
Guanche
Guanche
Beiträge: 28
Registriert: Sa 3. Nov 2018, 19:34
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Fremdgehen

Beitrag von Husi » Mo 8. Jul 2019, 19:50

Auch wir waren 1998 zum ersten und letzten Mal auf Madeira.
Schöne Wandermöglichkeiten, aber für unseren Geschmack war die Insel zu voll.
Nordküste natürlich etwas ruhiger, das Meer und das Wetter dafür stürmischer, gerade um diese Jahreszeit.
Auch die Autobahn und der Verkehr ist lange nicht so gemütlich wie im Nordwesten La Palmas.
Wir waren damals in einem Häuschen in Estreito Camara de Lobos, auf einer Bananenfinca.
Auf jeden Fall wäre der Fleischspieß (Espetada) und der Fisch (Espada) zu empfehlen und natürlich Poncha :thumbsup:
...nur nicht zu viel davon....
Viel Spass

Benutzeravatar
Lee
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 917
Registriert: Do 4. Okt 2018, 00:01
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Fremdgehen

Beitrag von Lee » Mo 8. Jul 2019, 21:29

Husi hat geschrieben:
Mo 8. Jul 2019, 19:50
Auch wir waren 1998 zum ersten und letzten Mal auf Madeira.
Schöne Wandermöglichkeiten, aber für unseren Geschmack war die Insel zu voll.
Nordküste natürlich etwas ruhiger, das Meer und das Wetter dafür stürmischer, gerade um diese Jahreszeit.
Auch die Autobahn und der Verkehr ist lange nicht so gemütlich wie im Nordwesten La Palmas.
Das wir selbst im Norden Madeiras nicht die Ruhe und Einsamkeit von La Palmas Nordwesten und Norden finden werden ist uns klar. Aber nach 10 tollen La Palma Urlauben haben wir uns entschieden mal wieder eine Inselpause einzulegen. Ein dritter El Hierro Besuch (unser letzter ist schon ein paar Jahre her) oder ein dritter Azorenbesuch waren auch mit in der Auswahl. Beide Ziele wären für mich auch sehr gut vorstellbar - aber jetzt haben wir uns für etwas neues entschieden.

Husi
Guanche
Guanche
Beiträge: 28
Registriert: Sa 3. Nov 2018, 19:34
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Fremdgehen

Beitrag von Husi » Mi 10. Jul 2019, 05:49

Hallo Lee,
Du brauchst Dich doch bestimmt nicht zu rechtfertigen,
vielleicht berichtest Du ja dann nächstes Jahr von dem Madeira-Urlaub,
und, wer weiß, vielleicht versuchen wir es dann auch wieder mal, in über
20 Jahren wird sich bestimmt einiges verändert haben.

Nina-Elena
Guanche
Guanche
Beiträge: 22
Registriert: Do 27. Sep 2018, 15:38
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Fremdgehen

Beitrag von Nina-Elena » Mi 10. Jul 2019, 09:37

Hi Lee,

ich könnte dir nur ein tolles kleines Hotel inmitten der Altstadt Funchals empfehlen. Man kann es von außen gar nicht als Hotel identifizieren. :D Wir sind nicht gerne in den Tourizentren, wo ein Hotel neben dem anderen steht, aber auch nicht gerne zu weit weg vom Leben.

Ansonsten, wenn es sich nicht um eine reine Wanderkarte handeln soll, kannst du dir, wenn du Mitglied im ADAC bist, immer ein Tourset gratis bestellen. Da ist dann immer eine gute und große Karte enthalten.

Wie oben schon erwähnt, sind Espada, Espetada und Poncha Pflicht! Aber auch Bolo do caco, Nikita und Ginga wollen unbedingt probiert werden! ♥

Was den Mietwagen angeht, kann ich dir, was Madeira angeht, einzig und alleine den ADAC empfehlen. Würde zu weit führen und die anderen langweilen, wenn ich dir jetzt genau erklären würde wieso, aber ich kann dir das nur ans Herz legen.

Vorab schon mal ganz viel Spaß auf der schönen Insel!

Liebe Grüße
Nina :)

Benutzeravatar
Lee
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 917
Registriert: Do 4. Okt 2018, 00:01
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Fremdgehen

Beitrag von Lee » Mi 10. Jul 2019, 12:18

Nina-Elena hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2019, 09:37
Ansonsten, wenn es sich nicht um eine reine Wanderkarte handeln soll, kannst du dir, wenn du Mitglied im ADAC bist, immer ein Tourset gratis bestellen. Da ist dann immer eine gute und große Karte enthalten.
Danke für die Erinnerung, das vergesse ich manchmal. Wir haben uns mal vor Jahren den Tourenset für den Südwesten der USA geholt, der war absolut genial! Leider wurde der mittlerweile verändert und verschlimmbessert, so dass wir unsere mittlerweile geklebten Karten hegen und pflegen müssen. :mrgreen:

Ich werde mal beim ADAC vorbeischauen......Ob wir dort auch den Mietwagen buchen, muss ich erst einmal recherchieren. Erst einmal müssen wir uns eh nach Häusern oder Appartments umschauen. Hotels sind wahrend unserer Inselurlaube nicht so unser Ding.
Nina-Elena hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2019, 09:37
Wie oben schon erwähnt, sind Espada, Espetada und Poncha Pflicht! Aber auch Bolo do caco, Nikita und Ginga wollen unbedingt probiert werden! ♥
Werden wir uns vormerken. Ich hoffe ja das auf Madeira die Beilagen etwas leckerer als auf den Azoren sind. Dort gab es eine wirklich erstaunliche Fisch und Meeresfrüchteauswahl, aber die Beilagen waren oft fad. Man bekam echt Sehnsucht nach Papas Arrugadas und Mojos.

Nina-Elena
Guanche
Guanche
Beiträge: 22
Registriert: Do 27. Sep 2018, 15:38
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Fremdgehen

Beitrag von Nina-Elena » Mi 10. Jul 2019, 14:07

Lee, ein Anruf beim ADAC genügt um das Tourset zu bestellen -sofern du Mitglied bist und deine Mitgliedsnummer parat hast.

Die Mietwagen sind auf Madeira recht teuer und ADAC hatte, mit Rundum-Sorglos-Paket, den besten Preis. Als dann aus einer Straße Eisenstangen rausschauten, die wir beim Fahren nicht sehen konnten, war der Schaden da. Das Auto lief über die bekannte Vermietung Sixt. Sixt hat total die Probleme gemacht und es war schrecklich, was wir uns bei verschiedenen Telefonaten und am Flughafen anhören konnten. Irgendwann erwähnte ich am Flughafen mal ADAC und der Mann wurde auf einmal gaaaanz freundlich: "ADAC?!?!?!" Warum hast du das nicht früher gesagt. ADAAAC, kein Problem!!! ADAC ist immer gut und es gibt keine Probleme!." Puuuh, Glück gehabt!!! :D

Ich sagte ja: Hotels mögen wir (auch) nicht (mehr) so. Ich gebe dir einfach mal die Adresse und dann kannst du dir selbst ein Bild davon machen. Den Tiefgaragenplatz, fünf Meter über die Straße, konnten wir für 96 Euro für 14 Tage vorab reservieren. ► http://saofranciscoaccommodation.com

Benutzeravatar
Lee
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 917
Registriert: Do 4. Okt 2018, 00:01
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Fremdgehen

Beitrag von Lee » Do 11. Jul 2019, 10:29

Nina-Elena hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2019, 14:07
Lee, ein Anruf beim ADAC genügt um das Tourset zu bestellen -sofern du Mitglied bist und deine Mitgliedsnummer parat hast.
Ich bin Mitglied. Hast recht, ich kann mir den Set auch einfach zuschicken lassen.
Nina-Elena hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2019, 14:07
Die Mietwagen sind auf Madeira recht teuer und ADAC hatte, mit Rundum-Sorglos-Paket, den besten Preis.
Wir gucken eigentlich auch meist zuerst über den ADAC und haben dadurch schon einige mal was gespart (Einwegmieten, Gebühr für den zweiten Fahrer....oder besonders lukrativ: ordentliche Rabatte in nicht wenigen amerikanischen Motels!). Auf den kleineren und wenig touristischen Azoreninseln, wo die Mietwagen auch recht teuer sind, konnten wir allerdings über den ADAC nichts anmieten. Aber klar, für Madeira wird´s bestimmt wieder gehen.

Auf La Palma buchen wir allerdings immer bei lokalen Anbietern.

Danke für den Link zum Hotel. Es macht wirklich einen sehr guten Eindruck. Sehr freundliche, helle Zimmer! Für einen Stadtaufenthalt genial. Aber wir sind wirklich sehr überzeugte "Häuschen mit Garten oder Terrasse auf dem Land Urlauber", daher kommt das für uns nicht in Frage.

Antworten