Tipps für die Anreise

Für unsere neuen Mitglieder
Benutzeravatar
Hombre
Guanche
Guanche
Beiträge: 11
Registriert: Sa 16. Nov 2019, 20:00
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Tipps für die Anreise

Beitrag von Hombre » Mo 18. Nov 2019, 22:31

Danke für die guten Tipps, hört sich wirklich nicht soooo kompliziert an.
Ich würde zwar einen Direktflug bevorzugen, aber wenn nötig auch mit Iberia über Madrid fliegen.
Falls ein Koffer abhanden kommen würde, hätte allerdings Verständigungsschwierigkeiten am Gepäckschalter, dafür reicht mein Spanisch nicht aus.

Benutzeravatar
Birigoyo
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 1306
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 16:21
Wohnort: Hessische Bergstrasse
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Tipps für die Anreise

Beitrag von Birigoyo » Mo 18. Nov 2019, 22:48

Hombre hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 22:31
Danke für die guten Tipps, hört sich wirklich nicht soooo kompliziert an.
Ich würde zwar einen Direktflug bevorzugen, aber wenn nötig auch mit Iberia über Madrid fliegen.
Falls ein Koffer abhanden kommen würde, hätte allerdings Verständigungsschwierigkeiten am Gepäckschalter, dafür reicht mein Spanisch nicht aus.
An Europäischen Flughäfen kannst Du sicher sein das am Lost & Found -Schalter Englisch gesprochen wird.
Wie auch an den Info- und Checkin Schaltern ... 8-)

Benutzeravatar
Schnecke
Benahoarita
Benahoarita
Beiträge: 85
Registriert: Sa 22. Sep 2018, 02:53
Wohnort: LP

Re: Tipps für die Anreise

Beitrag von Schnecke » Mo 18. Nov 2019, 23:42

Ja, und hilfreich ist, wenn man die Koffermarke/Hersteller weiß sowie Farbe
und die ungefähre Form auf einem Schaubild benennen kann. :mrgreen:
Eigene Erfahrung! :lol:

Kleines "Notfallpaket" für die 1. Ü ohne Koffer inkl. wichtiger Medikamente im
Handgepäck ist auch empfehlenswert. :lol:

Benutzeravatar
El Jardinero
-----------
-----------
Beiträge: 598
Registriert: So 16. Sep 2018, 22:24
Wohnort: Tacande, La Palma
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Tipps für die Anreise

Beitrag von El Jardinero » Di 19. Nov 2019, 20:06

Die Erfahrungen mit Koffern können sein wie Tag und Nacht.

Letztes Jahr standen wir als letzte am Gepäckband und ein Koffer fehlte.
(Wie schon beschrieben, Verlustmeldung, Koffer beschrieben, wurde 4 Tage später nach Los Llanos geliefert.)

Dieses Jahr standen wir als erste am Gepäckband und unsere Koffer waren Nummer 3 und 6, die aus der Klappe kamen 😎👍🎂🍺🎉
Saludos desde Tacande
El Jardinero 8-)
„A falta de pan, buenas son tortas.“

Benutzeravatar
Husi
Guanche
Guanche
Beiträge: 62
Registriert: Sa 3. Nov 2018, 19:34
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Tipps für die Anreise

Beitrag von Husi » Mi 20. Nov 2019, 05:44

Ja, und hilfreich ist, wenn man die Koffermarke/Hersteller weiß sowie Farbe
und die ungefähre Form auf einem Schaubild benennen kann.


Einfach ein/zwei Fotos vor der Abreise vom Gepäck machen,
auch aus eigener Erfahrung....
Bilder sprechen mehr als Worte, in diesem Fall :thumbup:

Benutzeravatar
Nina-Elena
Benahoarita
Benahoarita
Beiträge: 92
Registriert: Do 27. Sep 2018, 15:38
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Tipps für die Anreise

Beitrag von Nina-Elena » Mo 9. Dez 2019, 13:40

Hombre hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 16:46
Das hört sich schon mal gut an. Bekommt man von Iberia da eine email, wie die Vorgehensweise ist? Sonst warte ich in Santa Cruze vergeblich auf die Koffer :oops:
Wieso solltest du in Santa Cruz auf die Koffer warten, Hombre? Also ich kann dir den Flug nur empfehlen, denn es ist echt easy mit dem Umsteigen. Man hört zwar immer wieder, dass bei Gabelflügen Koffer verschwinden, unsere kamen jedoch immer an. Allerdings war der Koffer einmal weg, als wir mit Condor direkt geflogen sind. :o Solltest du keine Alternative haben, buche ruhigen Gewissens den Iberia-Gabelflug.
Zuletzt geändert von Nina-Elena am Mo 9. Dez 2019, 13:46, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Nina-Elena
Benahoarita
Benahoarita
Beiträge: 92
Registriert: Do 27. Sep 2018, 15:38
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Tipps für die Anreise

Beitrag von Nina-Elena » Mo 9. Dez 2019, 13:46

Hombre hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 17:54
@siltho woher wissen die denn, wo meine Unterkunft ist? Auf dem verdeckten Kofferschild steht meine Heimatadresse. Habe ich das bisher immer falsch gemacht?
Also wir haben zwar "feste" Kofferanhänger an unseren Koffern, aber für den Fall der Fälle fülle ich IMMER zusätzlich ein Kofferetikett der jeweiligen Fluggesellschaft aus und befestige es am Koffergriff. Darauf notiere ich dann auch die Urlaubsanschrift. Mir sagte mal jemand vom Bordpersonal, dass es gut sei, die Flugnummer auf den Anhänger zu schreiben. Ich schreibe auch noch immer meine Handynummer drauf. Im Koffer selbst sollte man auch seine Heimatadresse mit Telefonnummer auf einen Zettel schreiben. Kann man auf der Innenseite des Koffers festkleben oder einfach auf die Wäsche drauflegen. ´

Doppelt gemoppelt... :grin:

Benutzeravatar
Siltho
Feycan
Feycan
Beiträge: 229
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 17:58
Wohnort: Düsseldorf
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Tipps für die Anreise

Beitrag von Siltho » Mo 9. Dez 2019, 14:08

Man sollte NIEMALS die Heimatadresse auf das Kofferetikett schreiben.

Wird der Koffer gestohlen , so ist die Wahrscheinlichleit groß, dass auch die heimatliche Bude leergeräumt wird.

Es soll sogar "schlimme Finger" geben, die darauf spezialisiert sind, die Adressangaben auszuspionieren und dann in aller Seelenruhe zuschlagen....
Liebe Grüße aus Düsseldorf,

Silke und Thorsten

Benutzeravatar
Nina-Elena
Benahoarita
Benahoarita
Beiträge: 92
Registriert: Do 27. Sep 2018, 15:38
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Tipps für die Anreise

Beitrag von Nina-Elena » Mo 9. Dez 2019, 15:19

Die Polizei ist im Haus. Viel Spaß beim Einbrechen! :lol:

Benutzeravatar
Perseus
Guanche
Guanche
Beiträge: 25
Registriert: Sa 1. Dez 2018, 11:51

Re: Tipps für die Anreise

Beitrag von Perseus » Mo 9. Dez 2019, 18:01

Siltho hat geschrieben:
Mo 9. Dez 2019, 14:08
Man sollte NIEMALS die Heimatadresse auf das Kofferetikett schreiben.
Wenn möglich schreibt man am besten eine heimatliche Adresse, wo man bekannt ist, auf den Anhänger. Sehr gut geeignet ist die Adresse der Arbeitsstätte.

Benutzeravatar
Siltho
Feycan
Feycan
Beiträge: 229
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 17:58
Wohnort: Düsseldorf
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Tipps für die Anreise

Beitrag von Siltho » Mo 9. Dez 2019, 18:57

Genügt in den heutigen Zeiten nicht eine Handynummer oder eine Mailadresse? Warum eine postalische Adresse?
Liebe Grüße aus Düsseldorf,

Silke und Thorsten

Antworten