Hügelbeet

Die Botanisiertrommel der Insel und der ganzen Kanaren
Antworten
Fincanero (gelöschter User weil inaktiv)

Hügelbeet

Beitrag von Fincanero (gelöschter User weil inaktiv) »

Wir haben 2013 mit unserer Finca begonnen und rund 300 Obstbäume gepflanzt. Die sind jetzt alle gut gewachsen und je nach Schnitt so rund 2-2,5 Meter hoch. Vor einigen Monaten kam die Überlegung auf, Richtung Permakultur zu gehen und uns dort einige Ideen für unserer Finca aufzugreifen. Wir haben vor rund 3 Monaten begonnen, zwischen die Baumreihen Hügelbeete einzubauen. Hügelbeet: Zuerst in einem Radius von rund 2 Meter linsenformig nach unten graben, der tiefste Punkt etwa 50-60 cm. In das gesamte Loch alte Wurzeln, Äste, etc. reinschlichten und etwas in die Höhe türmen, die Zwischenräume mit Schreddermaterial auffüllen. Über den kleinen Berg 5-6 Schubkarren fertigen Kompost verteilen und dann mit dem Aushubmaterial abdecken. Noch eine ordentliche Handvoll Kompostwürmer drauf und gut ist es. Das ganze einwässern und bepflanzen. Das Hügelbeet ist anfangs etwa einen Meter hoch. Wir hatten die letzten 3 Monate in den Hügelbeeten - im Halbschatten der Bäume - ein sensationelles Gemüsewachstum. Prinzipiell hat das Hügelbeet einen ähnlichen Bodenaufbau wie ein Hochbeet, nur dass man die Anbaufläche deutlich vergrößert und so meine ich, deutlich mehr zur Bodenverbesserung beiträgt. Für die nächsten 3 Monate stehen gleich noch ein paar zusätzliche Hügelbeete an.
Benutzeravatar
Palmaregi
Mencey
Mencey
Beiträge: 621
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 20:43
Wohnort: El Paso/La Palma
La Palma Status: Resident

Re: Hügelbeet

Beitrag von Palmaregi »

Seit Jahren frage ich mich schon, warum Permakultur nicht viel mehr verbreitet ist und angewandt wird.
Für mich ein, wenn nicht DAS Ernährungs-und Landwirtschaftskonzept der Gegenwart und vor allem der Zukunft.

:number1:
Die Natur stellt keine Fragen und beantwortet auch keine. Sie hat längst ihren Entschluss gefasst.
Henry David Thoreau (1817-1862)
Fincanero (gelöschter User weil inaktiv)

Re: Hügelbeet

Beitrag von Fincanero (gelöschter User weil inaktiv) »

Nun, der Gedanke der Permakultur findet immer mehr Freunde. Es kommen viele Besucher zu uns auf die Finca, alleine um das Projekt Permakultur anzusehen. Es ist ein guter Denkansatz, aber nur bis zu einer bestimmten Nutzfläche geeignet. Sie wird nie dazu geeignet sein, die Menschen so zu versorgen, wie es heute die großflächige Landwirtschaft macht. Der manuelle Arbeitsaufwand ist hoch und alleine deswegen wird die Permakultur nie massentauglich werden.
Benutzeravatar
mrjasonaut
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 1501
Registriert: Do 18. Feb 2021, 15:06
Wohnort: Berlin Wilmersdorf
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Hügelbeet

Beitrag von mrjasonaut »

Ganz lustige Nachbarschaft da oben, da drüben.

https://www.workaway.info/de/hostlist?s ... &ct=europe

Die Pioniere der Permakultur sind mir in den letzten Jahren schon öfters untergekommen (auch auf der Nachbarinsel).
Antworten