cl@ve

In Spanien und speziell auf den Kanaren und La Palma
Antworten
Benutzeravatar
nils.k
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 2263
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 20:01
Wohnort: Santo Domingo
La Palma Status: Resident

cl@ve

Beitrag von nils.k »

In Spanien kann man viele Dinge elektronisch erledigen, zum Beispiel Steuererklärungen oder bestimmte Sachen mit der seguridad social.

Dazu muss man sich "nur" mit dem cl@ve-Verfahren anmelden. Ich habe das in den letzten zwei Jahren mehrfach versucht, bin aber jedesmal an der Anmeldung gescheitert. Doch heute wollte ich das Problem endlich vom Tisch bekommen und habe mich im Chat der Agencia Tributaria eingeloggt. Innerhalb von zwei Minuten war mein Problem gelöst, für die Mitarbeiterin war das sicher eine Standardfrage.

Bei der Registrierung zu cl@ve muss man seine NIE-Nummer und die número de soporte eingeben. Das ist die Nummer der grünen residencia-Karte. Doch man muss vor der siebenstelligen Nummer unbedingt noch ein C0 eintragen, sonst gibt es eine Fehlermeldung.

Mit diesem Trick hat es sofort funktioniert. Nun muss ich nur noch den Brief von der Agencia Tributaria abwarten, dann kann ich auch im sede electrónica mitmachen. :grin:
La paz comienza con una sonrisa.
Benutzeravatar
Annette
Feycan
Feycan
Beiträge: 208
Registriert: Sa 1. Aug 2020, 16:24
La Palma Status: Resident

Re: cl@ve

Beitrag von Annette »

Viel Spass 😃
Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen - Karl Valentin
Benutzeravatar
laluna
Benahoarita
Benahoarita
Beiträge: 136
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 09:30
Wohnort: Puerto Naos

Re: cl@ve

Beitrag von laluna »

gute Anleitung.

Mal ausprobieren, ob ich es auch hinkriege.
Danke fuer den Tipp
Antworten