Ryanair fliegt ab November von Madrid und Barcelona nach La Palma

Flieger - Schiff - Auto
Themen rund um die Reisemöglichkeiten und Verkehrswege der Isla Bonita
Anreise, Abreise, Rundreise, individuell oder ÖPNV.
Benutzeravatar
elhierron
Feycan
Feycan
Beiträge: 236
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 20:10
Wohnort: Hessen & Las Manchas de Arriba
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Ryanair fliegt ab November von Madrid und Barcelona nach La Palma

Beitrag von elhierron »

@Pehala

nicht nur Ryan Air, ALLE Fluggesellschaften die SPC aus Europa anfliegen sind "gesponsort", wurde im "alten" Forum mehrfach diskutiert

übrigens: diese Zuschüsse sind Usus für viele Ziele rund ums Mittelmeer: Italien / Türkei / Ägypten / ...
Benutzeravatar
LaGraja
Mencey
Mencey
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 01:13
Wohnort: Tajuya
La Palma Status: Resident

Re: Ryanair fliegt ab November von Madrid und Barcelona nach La Palma

Beitrag von LaGraja »

laluna hat geschrieben: Sa 11. Sep 2021, 16:11 Es ging mir darum, das man bei allen Airlines ("anständigen Flug") eingequetscht sitzt.
OK, dann habe ich das falsch verstanden. Sorry. :huhu:
„Ach was- ich liebe keine Staaten, ich liebe meine Frau. Fertig.“ (Gustav Heinemann)
Benutzeravatar
Kurt
Mencey
Mencey
Beiträge: 453
Registriert: Mi 21. Okt 2020, 18:54
La Palma Status: Resident

Re: Ryanair fliegt ab November von Madrid und Barcelona nach La Palma

Beitrag von Kurt »

Natürlich bekommen die alle Geld. Die Frage ist aber wieviel die bekommen. Die Verbindungen von Condor und Konsorten bringen aber auch Urlauber hier her und sind auch gut gefüllt. Nur wo sollen denn 8 vollen Flieger vom Festland im Winter herkommen. Plus die Iberia und die Vueling. Zudem die Verbindungen nach Madrid ja nicht wirklich für halbwegs vernünftige Anschlüsse taugen.
Die Politiker drehen hier gerade total durch und meinen wirklich, dass jetzt quasi jeder Spanier unbedingt nach La Palma möchte, blos weil die letzten beiden Sommer ganz gut liefen. Jetzt herrscht da gerade eine ganz komische Goldgräberstimmung. Das wird aber ein bitteres Erwachen geben. Im Winter kamen die Spanier noch nie und die werden auch jetzt nicht kommen.
Benutzeravatar
LaGraja
Mencey
Mencey
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 01:13
Wohnort: Tajuya
La Palma Status: Resident

Re: Ryanair fliegt ab November von Madrid und Barcelona nach La Palma

Beitrag von LaGraja »

Für Nicht-Spanier sind die Flüge von MAD oder BCN nach SPC völlig pillepalle, weil Ryanair im Gegensatz zu Iberia keine Umsteigeverbindungen anbietet. Man kann nur Einzelflüge buchen, z.B. Köln oder BER nach Madrid, dort dann aufs Gepäck warten, zum Ausgang und dann wieder in einen anderen Terminal und neu einchecken (Gebühr!) für den Flug nach La Palma, durch die Sicherheitskontrolle und am Gate anstellen. Unter 2 Stunden ist das nicht zu machen; es gibt auch keine Anschlussgarantie, falls der ankommende Flug verspätet ist. Die Flugzeiten sind so, dass man eine oder mehrere Übernachtungen in Madrid oder Barcelona benötigt, was sie ganze Sache für uns Mitteleuropäer auch preislich vollkommen unattraktiv macht.
„Ach was- ich liebe keine Staaten, ich liebe meine Frau. Fertig.“ (Gustav Heinemann)
Benutzeravatar
mrjasonaut
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 1501
Registriert: Do 18. Feb 2021, 15:06
Wohnort: Berlin Wilmersdorf
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Ryanair fliegt ab November von Madrid und Barcelona nach La Palma

Beitrag von mrjasonaut »

OT, na und?, Spass muss sein.

Man kann auch eine anständige Airline buchen. So eine halbstaatliche (wie die Bundesbahn), äh, wie Air Malta.

20210911_172339_HDR.jpg
Nebenbei, mein erster Flug zu dieser (Lieblings-) Destination war mit der Interflug, eine ganzstaatliche Airline der (sog.""[Spiegel]) DDR.
Inclusive abenteuerlichem Zubringerbus mit Transit Visa für den THF-SXF Shuttle.

20210911_181843_HDR.jpg

SXF hat sich seit der Zeit eigentlich nur minimal verändert und wurde jetzt mal endlich abgeschaltet zugunsten des Monster-Airports BER.
THF hätte ich gerne wieder.
TXL sowieso, aber das darf ich nicht laut sagen, sonst erschlagen mich die Nordberliner.

Todgesagte leben länger!

20210911_184333_HDR.jpg
Taucherbrille ist im Gepäck.

20210911_193129_HDR.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Annette
Benahoarita
Benahoarita
Beiträge: 180
Registriert: Sa 1. Aug 2020, 16:24
La Palma Status: Resident

Re: Ryanair fliegt ab November von Madrid und Barcelona nach La Palma

Beitrag von Annette »

LaGraja hat geschrieben: Sa 11. Sep 2021, 18:30 Die Flugzeiten sind so, dass man eine oder mehrere Übernachtungen in Madrid oder Barcelona benötigt
Madrid habe ich bisher auch nur zum Umsteigen benutzt, aber einen oder zwei Tage Barcelona, zum urlaubstechnischen Einstimmen oder Ausklingen ist jetzt nicht sooo unattraktiv 🥰
Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen - Karl Valentin
Benutzeravatar
tns
Feycan
Feycan
Beiträge: 256
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 22:33
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Ryanair fliegt ab November von Madrid und Barcelona nach La Palma

Beitrag von tns »

LaGraja hat geschrieben: Sa 11. Sep 2021, 18:30 (...) neu einchecken (Gebühr!) (...)
Nö.
Online-Checkin kostet nix.
Macht EW im Basic-Tarif mittlerweile übrigens auch so, nicht nur die böse Ryanair.

Aber ja, aus .de bringen die Verbindungen tatsächlich nicht viel - außer man hängt noch 1-2 Tage BCN dran.
Benutzeravatar
mrjasonaut
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 1501
Registriert: Do 18. Feb 2021, 15:06
Wohnort: Berlin Wilmersdorf
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Ryanair fliegt ab November von Madrid und Barcelona nach La Palma

Beitrag von mrjasonaut »

BCN eh cool.

Montserrat !
Benutzeravatar
LasManchas
Mencey
Mencey
Beiträge: 789
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 19:30
Wohnort: Troisdorf / Las Manchas

Re: Ryanair fliegt ab November von Madrid und Barcelona nach La Palma

Beitrag von LasManchas »

Ich persönlich empfinde MAD als nicht so gehypt wie BCN und dementsprechend attraktiver, einfach authentischer.
Vor dem Hintergrund könnte man durchaus auch über MAD fliegen, Boxenstop einlegen, 1 oder 2 Nächte, dann weiter und anstelle 8 Wochen LP eben nur 7 Wochen und 5 Tage.. :lachschlapp:
Benutzeravatar
Siltho
Mencey
Mencey
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 17:58
Wohnort: Düsseldorf
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Ryanair fliegt ab November von Madrid und Barcelona nach La Palma

Beitrag von Siltho »

Madrid oder Barcelona? Hmmm, Hauptsache Italien...

Oder so ähnlich.. :lol:
Liebe Grüße aus Düsseldorf,

Silke und Thorsten
Benutzeravatar
Kurt
Mencey
Mencey
Beiträge: 453
Registriert: Mi 21. Okt 2020, 18:54
La Palma Status: Resident

Re: Ryanair fliegt ab November von Madrid und Barcelona nach La Palma

Beitrag von Kurt »

Dieser whatabouthism nervt mich ganz gewaltig. Mimimi, die andern bekommen auch Subventionen und einen Basistarif haben die auch, usw....
Natürlich ist es so, dass die alle möglichst viel Kohle machen wollen.
O`Leary ist aber eine ganz andere Nummer. Jemand der offen zugibt, dass es ihm vollkommen egal ist, wie es seinen Mitarbeitern geht, der Standorte schließt, weil er die Gewerkschaften loshaben will, der im Zeit-Interview sagt, dass er auf den Klimawandel scheisst und seinen fetten Benz für viel Geld als Taxi anmeldet, nur um auf der Busspur nicht im Stau zu stehen und dem Rest zu demonstrieren, dass für ihn als stinkreicher keine Regeln gelten und er einfach der Gesellschaft den Finger zeigen kann, hat sich aber nach meiner Meinung disqualifiziert.
Ich bin dann schon etwas verwundert, dass so einige sagen, dass das ihnen egal ist. Hauptsache billig und ich komme hin wo ich hin möchte. Dabei wird dann hübsch die soziale Verantwortung des Konsumenten ausgeblendet und persönlich subjektive Erfahrungen werden dann als objektive Fakten hin gestellt. Oh, die Flugbegleiterinnen waren immer ganz freundlich, die wirkten ja gar nicht unzufrieden (Beckenbauer hat in Katar auch keine Sklaven in Ketten gesehen). Schon mal überlegt warum die auf die Zähne beissen und dich anlächeln? Die bekommen Druck und haben Angst um ihren Arbeitsplatz. Kann man ja austauschen, in der Luftfahrtbranche gibt es gerade genug die dringend einen Job suchen. Ja, dann sollen Sie halt umschulen ist ja ihr Problem,... Das selbe gilt dann für die unterbezahlten im Gesundheitsystem, sind ja alle selber schuld. Darf man nicht laut sagen, denken aber insgeheim dennoch so einige. Das System ist halt so. Kann man nichts machen. Verlierer sind selber schuld, wenn sie sich nicht 4 mal pro Jahr einen La Palma-Urlaub leisten können. Aber hey, schon geil, jetzt kann ich sogar 5mal oder 6mal in den Urlaub. Raynair ist klasse weil so billig. Habe ich mir auch verdient, habe schließlich selber mein ganzes Leben gearbeitet . Leistungsträger mit Eigenheim und Carport. Ist auch mein Verdienst, dass ich meine Aktien so clever angelegt habe. Was kann ich denn dafür, wenn die mir eine Dividende zahlen, weil man wieder mal die Personalkosten durch Standortschließungen gesenkt hat. War gar nicht so viel, reicht aber für einen Raynairflug mit zwei Tagen Barcelona Zwischenstopp. Vom Restgeld lasse ich dann Solarpanele aus Carport montieren. Ist ja mittlerweile profitabel und auch gut für das Gewissen.
Wer gerade Polemik entdeckt hat, darf Sie behalten, ich habe noch genug davon über.
Ich habe auch überhaupt keinen Bock mehr auf die ganzen Diskussionen. Wenn sich jetzt einer auf die Füße getreten fühlt, dann gerne geschehen. Ich habe gar keine Namen im Kopf, wenn ich das gerade schreibe, greife also niemanden an, deswegen werde ich mich an eventuellen Weitpisswettbewerben nicht beteiligen.
Benutzeravatar
Lee
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 3063
Registriert: Do 4. Okt 2018, 00:01
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Ryanair fliegt ab November von Madrid und Barcelona nach La Palma

Beitrag von Lee »

Vollste Zustimmung, Kurt. :thumbup:
Benutzeravatar
LaGraja
Mencey
Mencey
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 01:13
Wohnort: Tajuya
La Palma Status: Resident

Re: Ryanair fliegt ab November von Madrid und Barcelona nach La Palma

Beitrag von LaGraja »

@Kurt

:goodpost: :gracias: :rockout:
„Ach was- ich liebe keine Staaten, ich liebe meine Frau. Fertig.“ (Gustav Heinemann)
Benutzeravatar
Siltho
Mencey
Mencey
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 17:58
Wohnort: Düsseldorf
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Ryanair fliegt ab November von Madrid und Barcelona nach La Palma

Beitrag von Siltho »

@Kurt

Voll bei Dir. Ryanair ist nicht Cicar.. ;)
Liebe Grüße aus Düsseldorf,

Silke und Thorsten
Benutzeravatar
LaGraja
Mencey
Mencey
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 01:13
Wohnort: Tajuya
La Palma Status: Resident

Re: Ryanair fliegt ab November von Madrid und Barcelona nach La Palma

Beitrag von LaGraja »

LasManchas hat geschrieben: So 12. Sep 2021, 00:11 Ich persönlich empfinde MAD als nicht so gehypt wie BCN und dementsprechend attraktiver, einfach authentischer.
Vor dem Hintergrund könnte man durchaus auch über MAD fliegen, Boxenstop einlegen, 1 oder 2 Nächte, dann weiter und anstelle 8 Wochen LP eben nur 7 Wochen und 5 Tage.. :lachschlapp:
Dann nimm doch gleich den Dampfer. :jipie:
„Ach was- ich liebe keine Staaten, ich liebe meine Frau. Fertig.“ (Gustav Heinemann)
Benutzeravatar
Annette
Benahoarita
Benahoarita
Beiträge: 180
Registriert: Sa 1. Aug 2020, 16:24
La Palma Status: Resident

Re: Ryanair fliegt ab November von Madrid und Barcelona nach La Palma

Beitrag von Annette »

Gibt's nen Barcelona-Hype? Ich dachte, das wäre Marbella... :gruebel:

Was die Authentizität angeht - da empfehle ich einen Aufenthalt so im Juli, August. Wenn auch gerade die Müllabfuhr streikt. Wenn man dann durch die Straßen der Altstadt durcheilt, um zur vereinbarten Bodega zu kommen, und an jeder Ecke das Gefühl hat, da liegt jetzt gleich eine tote Kuh dahinter... authentischer kanns gar nicht mehr werden :thumbsup:

Aber Madrid interessiert mich tatsächlich auch mal. Hatte nur ein längeres Projekt in Barcelona, das beste von allen (trotz der gelegentlichen olfaktorischen Herausforderungen :mrgreen: ) und hab mich da sehr wohl gefühlt. Es war saugemütlich.
Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen - Karl Valentin
Benutzeravatar
Cortado
Mencey
Mencey
Beiträge: 462
Registriert: So 31. Mai 2020, 22:57
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Ryanair fliegt ab November von Madrid und Barcelona nach La Palma

Beitrag von Cortado »

Noch ein aktuelles Beispiel für die Sklavenmethoden bei Ryanair: https://www.zeit.de/2021/36/ryanair-aus ... age.com%2F (Trotz laufendem Arbeitsvertrag werden einfach die Zahlungen eingestellt ...) Da kommt es auch nicht mehr darauf an, dass das Bordpersonal für einen Kaffee genauso 3,- € zahlen muss wie die Passagiere.

Und wenn ich noch Geld zum Flug dazu bekäme, würde ich mit denen nicht fliegen.

Gut, dass man sich für jeden Beitrag nur ein Mal bedanken kann. Bei Kurt hätte ich so lange auf "Thumbs up" geklickt, bis meine Maus aufgibt!

¡Hasta luego!
Wolfgang
Benutzeravatar
LasManchas
Mencey
Mencey
Beiträge: 789
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 19:30
Wohnort: Troisdorf / Las Manchas

Re: Ryanair fliegt ab November von Madrid und Barcelona nach La Palma

Beitrag von LasManchas »

Mag ja alles stimmen was über den Iren erzählt wird.
Dennoch, es gibt zu wenig Flüge nach LP, nach den ganzen Pleitewellen und der Covid-Kacke.
Und da tut es dem Konkurrenz Gedanken ganz gut, daß da wieder einer mehr fliegt.
Ob ich nun mit denen fliegen möchte oder nicht, sei mal vollkommen dahingestellt.
Antworten