Immobilienmarkt auf La Palma

Allgemeine Themen rund um die Kanareninsel La Palma
Deleted User 651

Re: Immobilienmarkt auf La Palma

Beitrag von Deleted User 651 »

sterntaler hat geschrieben: Mi 21. Jul 2021, 15:10 Zur Info:

Flächennutzungsplan von Los Llanos endgültig annulliert

Jetzt ist es amtlich:
Der Flächennutzungsplan der Gemeinde Los Llanos de Aridane auf La Palma ist endgültig annulliert worden.
Von wann ist den die Meldung? Ich hab gesucht, aber finde nur die Meldung vom 21.6.2021, dass sie den Plan weiter ausarbeiten (https://elapuron.com/noticias/municipio ... s-aridane/)

Was war deine Quelle?

Stichworte (Tags):
Benutzeravatar
nils.k
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 3009
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 19:01
Wohnort: Santo Domingo
La Palma Status: Resident

Re: Immobilienmarkt auf La Palma

Beitrag von nils.k »

La paz comienza con una sonrisa.
Benutzeravatar
LaGraja
Mencey
Mencey
Beiträge: 1190
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 00:13
Wohnort: Schleswig
La Palma Status: Teilzeit-Resident

Re: Immobilienmarkt auf La Palma

Beitrag von LaGraja »

Sorry. der Link führt zu "Animales sin Hogar"
Alkohol löst keine Probleme. Aber Milch auch nicht.
Benutzeravatar
nils.k
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 3009
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 19:01
Wohnort: Santo Domingo
La Palma Status: Resident

Re: Immobilienmarkt auf La Palma

Beitrag von nils.k »

LaGraja hat geschrieben: Sorry. der Link führt zu "Animales sin Hogar"
Ich wusste gar nicht, dass Du so auf Bannerwerbung anspringst! :lachschlapp:
Eine Zeile darunter beginnt der Artikel.
La paz comienza con una sonrisa.
Benutzeravatar
GWS
Feycan
Feycan
Beiträge: 220
Registriert: So 23. Sep 2018, 15:54
Wohnort: Berlin
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Immobilienmarkt auf La Palma

Beitrag von GWS »

Ich lande auch bei "Animales sin Hogar"
Benutzeravatar
nils.k
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 3009
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 19:01
Wohnort: Santo Domingo
La Palma Status: Resident

Re: Immobilienmarkt auf La Palma

Beitrag von nils.k »

Ok, hier als screenshot:
aridane.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
La paz comienza con una sonrisa.
Deleted User 651

Re: Immobilienmarkt auf La Palma

Beitrag von Deleted User 651 »

nils.k hat geschrieben: Sa 24. Jul 2021, 10:10 https://www.aridane.org/index/index.php ... te-anulado
Ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich ein Artikel von diesem Jahr ist. Die Entscheidung des TSJC war ja schon im Jahr 2018 endgültig. Und die Aridane.org-Seite veröffentlicht ihre Artikel ohne Datum. Was mir schon häufiger aufgefallen war. Neulich wunderte ich mich, dass das Stadtwasser irgendwie so luftgefüllt war. Und suchte, ob irgendwas mit dem Wasser los ist. Stieß dann auf einen Artikel, in dem stand, dass man Schwermetalle gefunden hatte, und das Wasser besser erstmal nicht zum Kochen oder Trinken verwendet werden sollte. War erstmal entsetzt (ich hatte sowohl gekocht, als auch getrunken, bis es halt so luftig wurde), und stellte dann fest, dass das eine Meldung von 2015 oder 2017 gewesen war :?
Hab trotzdem erstmal ein paar 8Liter-Container beschafft, aber dann wurde es wieder normal, und ich las, dass sie wohl irgendwas in Argual repariert hatten. Vielleicht lag's daran.

Jedenfalls: bei den Aridane-Artikeln mach ich immer noch eine Parallel-Recherche zum Datum. Sonst wundere ich mich über Berichte zur Erfindung des Buchdrucks oder dass sie gerade Jesus ans Kreuz genagelt haben.
Benutzeravatar
Kurt
Mencey
Mencey
Beiträge: 664
Registriert: Mi 21. Okt 2020, 17:54
La Palma Status: Resident

Re: Immobilienmarkt auf La Palma

Beitrag von Kurt »

:lol: :lol: :lol:
Dann adoptier doch ne Katze
Benutzeravatar
Kurt
Mencey
Mencey
Beiträge: 664
Registriert: Mi 21. Okt 2020, 17:54
La Palma Status: Resident

Re: Immobilienmarkt auf La Palma

Beitrag von Kurt »

Das ist ja nicht wirklich ein Artikel, sondern eine offizielle Seite der Gemeinde. Und nein, in Los Llanos wurde der Buchdruck nicht erfunden.
Benutzeravatar
nils.k
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 3009
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 19:01
Wohnort: Santo Domingo
La Palma Status: Resident

Raubritter

Beitrag von nils.k »

Das hier ist Grundstücksspekulation in ihrer wildesten Form:
https://www.idealista.com/inmueble/97005783

6.610 m² Ödland für 250.000 € - allein für die Erwartung, dass die Gemeinde El Paso das mal zum Bauland erklärt. :thumbdown:
La paz comienza con una sonrisa.
Benutzeravatar
Palmafreund
Guanche
Guanche
Beiträge: 20
Registriert: Fr 16. Jul 2021, 18:55
La Palma Status: Teilzeit-Resident

Re: Immobilienmarkt auf La Palma

Beitrag von Palmafreund »

Solche Grundstücke wurden letzten Jahre wiederholt auf dem Immobiliensektor spekulativ angeboten um sie an den Man zu bringen. Ich habe leuchtendes Schild vor Augen an der LP3 gegenüber der IES El Paso wo jemand großes Ackerland als mögliches Bauland überteuert angeboten habe. Ich weiss das mein palmerischer Immobilienvorbesitzer sich bei unserem Kauf wohl auch durch solche Landkäufe finanziell verspekuliert hat und heutiges Ackerland mit meinem deutschen Einnahmen als Bauland gekauft hat. Da der nicht genehmigte Flächennutzungsplan die Träume vieler Menschen zerstört hat In der Hoffnung einer besonderen Notsituation ziehen die Preisvorstellungen nun eben noch stärker auf der Insel dabei an und man will mehr Kasse machen :gruebel:
Benutzeravatar
sterntaler
Benahoarita
Benahoarita
Beiträge: 173
Registriert: So 27. Jan 2019, 16:08
Wohnort: Süddeutschland
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Hochwertige Wohnungen zum Kauf auf La Palma - wo sind sie ?

Beitrag von sterntaler »

Auf La Palma gibt es und gab es noch nie schöne Neubau-Projekte z.B. für Wohnungen ab 100 qm.

Ich habe mir mal die Angebote z.B. auf Teneriffa angesehen. Dort gibt es sehr schöne Neubau-Wohnungen mit Terrasse in bester Lage zu ganz guten Preisen. Ich vermisse auf La Palma Angebote für hochwertige Wohnungen. Es wird und wurde nie auf La Palma etwas hochwertiges gebaut. Wennn, dann nur kleine Appartements mit 5 qm Balkon (Miniwohnungen) eher zum Vermieten gedacht.
Es soll ja auf gar keinen Fall so verbaut werden wie auf Teneriffa, aber etwas mehr Angebote sollten schon sein mit guter Qualität. Wir suchen schon lange, aber ein Haus ist uns bzgl. Gartenpflege usw. einfach zu aufwendig. Die Bauqualität ist zu minderwertig und dann zu überhöhten Preisen.

Nun gibt es sicher wieder so Schlaumaier die sagen, dann zieh doch nach Teneriffa ...... :roll:
Benutzeravatar
elhierron
Mencey
Mencey
Beiträge: 586
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 19:10
Wohnort: Hessen
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Immobilie über Spanische SL oder Deutsche UG kaufen

Beitrag von elhierron »

Hallo

Wenn man sie über eine Gesellschaft hät, zahlt man zwar etwa mehr Steuer aber man hat keinen Ärger mit der Erbschaftssteuer wenn man die Gesellschaft "weiter" gibt

hat das schon mal Jemand gemacht ? Seine Immobilie über eine eigen Gesellschaft gekauft / gehalten ?

gibts Erfahrungen ?

un saludo
Benutzeravatar
elhierron
Mencey
Mencey
Beiträge: 586
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 19:10
Wohnort: Hessen
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Immobilie über Spanische SL oder Deutsche UG kaufen

Beitrag von elhierron »

ich hol` die Frage nochmal nach oben
Benutzeravatar
elhierron
Mencey
Mencey
Beiträge: 586
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 19:10
Wohnort: Hessen
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Eigenes Feriendomizil / Immobilienträume mit Meerblick

Beitrag von elhierron »

Achtung ist ein Bezahlartikel !

neben viel Statisik über Deutsche und ihre Wünsche, fast der Artikel einige Ding zusammen die man beachten sollte


https://www.faz.net/aktuell/finanzen/me ... ml?premium
Benutzeravatar
elhierron
Mencey
Mencey
Beiträge: 586
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 19:10
Wohnort: Hessen
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Immobilienmarkt auf La Palma

Beitrag von elhierron »

ein kleines subjektives Fazit nach knapp 3 Wochen Suche im Valle:

- viel Schrott zu total überhöhten Preisen, 30 - 50% über dem realistischen Wert
- der Preishöhepunkt scheint z.Z. aber überwunden, man sieht etliche Preisreduzierungen, aber für den Schrott immer noch zuviel
- unter 400k€ gibt es scheinbar kaum "bewohnbare" Objekte mit guter Lage / Blick
- nach vielen Gesprächen mit Palmeros und residenten Deutschen, scheint es viele von südlich dder Lava nach Los LLanos / El Paso / Tazacorte zu ziehen, bzw. die Insel ganz zuverlassen, Kommentar eines Palmero: "el barrio se vacía" (Las Manchas), das Viertel leert sich

Baukosten: es gibt Angebote mit 1500€/m², doch das ist unterste Qualität, bei durschnittlicher Qualität muss man heute mit eher 2000€ rechnen

wenn man sich für eine "reforma" entscheiden sollte, vorher genau abklären was genehmigt wird ==> Bauvoranfrage beim Ayutamiento machen, das kostet zwar aber man ist auf der sicheren Seite !!

Wohnungen / pisos

großes Angebot in einem breiten Preisspektrum. Zum Teil stehen ganze Gebäude leer (Calle Adolfo Suárez, LL; 8 Wohungen) ....


Wir haben uns entschieden abzuwarten und werden im Sommer / Herbst wiederkommen bzw. kuzrfristig falls wir was für interesants sehen / angeoten bekommen.
Benutzeravatar
Sportschütze
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 1912
Registriert: Di 18. Sep 2018, 18:07
Wohnort: Los Llanos, La Palma, Islas Canarias

Re: Immobilienmarkt auf La Palma

Beitrag von Sportschütze »

Und weil wenig gutes vorhanden war / ist
und das was es noch gibt, viel zu teuer ist,
haben wir vor knapp 2 Wochen eine Finca
auf El Hierro gekauft und sind umgezogen.
Lebe das Leben und sei mit dem zufrieden was du hast.
Mehr als das braucht man nicht um leben zu können.


:thumbup:
Benutzeravatar
elhierron
Mencey
Mencey
Beiträge: 586
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 19:10
Wohnort: Hessen
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Immobilienmarkt auf La Palma

Beitrag von elhierron »

Alternativen: ja auch wir werden mal im Süden der Penisula schauen, ja ich weis anders Kilma etc. aber die Preise sind viel niedriger .... da kann zur Not auch mit dem Auto oder Buß hin fahren ...

mit etwas Glück werden wir auf "unserer Insel" schon bald was ohne Makler finden / gefunden haben ;), müssten wir dann zwar entrümpeln und mit etwas mehr Aufwand renovieren, hat aber absolut unverbaubaren Blick auf Berge & Meer und El Time und wäre sofort bewohnbar :) ...

für alle vom Vulkan betroffenen fallen keine 3% Provision an, man muss die Makler nur danach fragen, es wird dann nach Aufwand / Zeit abgerechnet. Weiters kann man einen Antrag auf Erlass der Grunderwerbssteuer (6,5%) stellen, gemeindliche Gebühren können / werden zu 95% erlassen
Benutzeravatar
Toni
Feycan
Feycan
Beiträge: 347
Registriert: Do 23. Sep 2021, 11:38
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Immobilienmarkt auf La Palma

Beitrag von Toni »

Ich drücke euch sowas von die Daumen. :thumbsup:
Schön wäre ja was mit Fewo für uns Teilzeitpalmeros. ;)
Antworten