Oldtimer - Import (ohne COC - Papiere) Importeur/Gestoría gesucht

Allgemeine Themen rund um die Kanareninsel La Palma
Antworten
Benutzeravatar
sanmiguel
Guanche
Guanche
Beiträge: 23
Registriert: Do 7. Jan 2021, 21:46
La Palma Status: Teilzeit-Resident

Oldtimer - Import (ohne COC - Papiere) Importeur/Gestoría gesucht

Beitrag von sanmiguel »

Keine Ahnung ob ich die Frage besser unter "Steuern und Recht" stelle, aber ich suche für den Import unseres "Oldtimers"
(d.h. ohne COC-Papiere) jemanden, der (da wir nur 3 Monate auf der Insel ohne Residencia sind) den kompletten
Import organisiert. Das Formblatt für die Einzelabnahme füllt für 1500€ ja Hugo aus, aber wer kümmert sich um den Rest,
wenn alle Papiere samt ITV-Gutachten nach Madrid gehen und dort erfahrungsgemäß in 99% aller Fälle abgelehnt werden?
(Mika würde das nicht mal für eine Million noch einmal machen und sonst finde ich auch keine Gestoría, die so etwas
für uns erledigen will).
Benutzeravatar
Sportschütze
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 1661
Registriert: Di 18. Sep 2018, 19:07
Wohnort: Los Llanos, La Palma, Islas Canarias

Re: Oldtimer - Import (ohne COC - Papiere) Importeur/Gestoría gesucht

Beitrag von Sportschütze »

Nachvollziehbar, dass das keiner machen möchte,
da du eine Zulassung hier nicht bekommen wirst

Sorry aber die Erfahrung von Jahren und von einigen
meiner Bekannten hat gezeigt, dass dieses NICHT und
NIE mit Erfolg gekrönt sein wird.

Auch ich musste mein Trike , BJ 87 zurück lassen und meine
Freundin ihren Mazda MX5, aus der 1. Generation, das 6. was
das Band damals verließ, musste leider noch in D verkauft
werden, da es keine , überhaupt keine, Möglichkeit gab diese
hier zu zu lassen.

Klar, jeder "darf" EIN Fahrzeug einführen ( eines ! ) aber eben
keines ohne COC.
Lebe das Leben und sei mit dem zufrieden was du hast.
Mehr als das braucht man nicht um leben zu können.


:thumbup:
Benutzeravatar
Tanausú
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 2017
Registriert: Di 29. Jan 2019, 18:23
Wohnort: Zürich & El Jesús
La Palma Status: regelmäßiger Urlauber

Re: Oldtimer - Import (ohne COC - Papiere) Importeur/Gestoría gesucht

Beitrag von Tanausú »

Öm. Was'n eigentlich COC?

:lol:
“The sign of intelligence is that you are constantly wondering.
Idiots are always dead sure about every damn thing they are doing in their life.” ― Jaggi Vasudev
Benutzeravatar
Sportschütze
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 1661
Registriert: Di 18. Sep 2018, 19:07
Wohnort: Los Llanos, La Palma, Islas Canarias

Re: Oldtimer - Import (ohne COC - Papiere) Importeur/Gestoría gesucht

Beitrag von Sportschütze »

"Certificate of Conformity"

EuroCoc | EG Übereinstimmungsbescheinigung (COC)


Einfach ausgedrückt :

Für Fahrzeuge ab einem gewissen Datum gibt es Nachweispapiere die besagen,
dass dieses Fahrzeug im Ursprung, also ohne bauliche Veränderung für den
europäischen markt ( also technisch einwandfrei ) zugelassen und abgenommen
sind.

Vor diesem Datum wurden alle Neufahrzeug nur für den jeweiligen Markt
als technisch zertifiziert , in dem diese zugelassen werden sollen.

Also nur für D oder nur für E usw. und wenn dann ein Import in ein anderes Land
erfolgte, musste diese eine sogenannte Vollabnahme und neue "Zulassungsgenehmigung
erfolgen.

Das COC regelt dieses nun zumindest innerhalb von Europa. Aber eben nur ab einem
Gewissen Datum
Lebe das Leben und sei mit dem zufrieden was du hast.
Mehr als das braucht man nicht um leben zu können.


:thumbup:
Benutzeravatar
sanmiguel
Guanche
Guanche
Beiträge: 23
Registriert: Do 7. Jan 2021, 21:46
La Palma Status: Teilzeit-Resident

Re: Oldtimer - Import (ohne COC - Papiere) Importeur/Gestoría gesucht

Beitrag von sanmiguel »

Sportschütze hat geschrieben: Mi 13. Okt 2021, 22:00 Nachvollziehbar, dass das keiner machen möchte,
da du eine Zulassung hier nicht bekommen wirst

Sorry aber die Erfahrung von Jahren und von einigen
meiner Bekannten hat gezeigt, dass dieses NICHT und
NIE mit Erfolg gekrönt sein wird.

Auch ich musste mein Trike , BJ 87 zurück lassen und meine
Freundin ihren Mazda MX5, aus der 1. Generation, das 6. was
das Band damals verließ, musste leider noch in D verkauft
werden, da es keine , überhaupt keine, Möglichkeit gab diese
hier zu zu lassen.

Klar, jeder "darf" EIN Fahrzeug einführen ( eines ! ) aber eben
keines ohne COC.
Prinzipiell ist ein Einzelzulassung immer möglich.
Es gibt jedenfalls kein Gesetz dagegen (und uns bleibt auch Keine Alternative).
(Zumal 2 Baugleiche schon auf der Insel fahren, die aber nicht verkaufen wollen).

Vielleicht findet sich aber doch noch jemand, der jemanden auf der Insel kennt, der einen
(notfalls für sehr viel Geld) dabei unterstützt.... ?
Benutzeravatar
Sportschütze
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 1661
Registriert: Di 18. Sep 2018, 19:07
Wohnort: Los Llanos, La Palma, Islas Canarias

Re: Oldtimer - Import (ohne COC - Papiere) Importeur/Gestoría gesucht

Beitrag von Sportschütze »

Na dann,

Gute Gelingen......
Lebe das Leben und sei mit dem zufrieden was du hast.
Mehr als das braucht man nicht um leben zu können.


:thumbup:
Benutzeravatar
LasManchas
Mencey
Mencey
Beiträge: 851
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 19:30
Wohnort: Troisdorf / Las Manchas

Re: Oldtimer - Import (ohne COC - Papiere) Importeur/Gestoría gesucht

Beitrag von LasManchas »

Frage doch mal in einem anderen Kanaren Forum nach, GC oder TF, dort hast du vielleicht eher Erfolg.
Apropos ohne COC, es fahren doch etliche Ex-D Autos auf LP rum, die noch nie ein COC Dokument hatten.
Apropos, in Alta Brena gabs doch mal nen Deutschen der sowas machte, mir fällt der Name nicht ein.
Benutzeravatar
Sportschütze
Atogmatoma
Atogmatoma
Beiträge: 1661
Registriert: Di 18. Sep 2018, 19:07
Wohnort: Los Llanos, La Palma, Islas Canarias

Re: Oldtimer - Import (ohne COC - Papiere) Importeur/Gestoría gesucht

Beitrag von Sportschütze »

Klar Las Manchas, da hat du recht:
Es fahren hier etliche rum....
aber die sind hier schon vor etlichen
Jahren hier her geschippert worden.

Aktuell, in den letzten 4 Jahren, ohne COC,
wirst du keines mehr finden.
Lebe das Leben und sei mit dem zufrieden was du hast.
Mehr als das braucht man nicht um leben zu können.


:thumbup:
Antworten